Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
30.08.2019 Marion Schlegel

Adidas – Puma läuft auf und davon: Doch heute Abend wird es spannend – startet dann die Aufholjagd?

-%
Adidas

Die Aktie von Puma hat derzeit einen Lauf: Die Papiere der Herzogenauracher erreichten mit 70,65 Euro erneut einen neuen Höchststand und bauten ihren Kursgewinn für das laufende Jahr damit auf gut 65 Prozent aus. Damit haben sie die Papiere des Erzrivalen Adidas mit ihren 45 Prozent Plus inzwischen deutlich abgehängt.

Dies liegt vor allem am bislang schwachen August, in dem die Adidas Papiere trotz zwischenzeitlich ebenfalls erreichter Rekordhöhe per Saldo um rund acht Prozent absackten. Puma liefen derweil unbeirrt weiter.

Adidas (WKN: A1EWWW)

Aber auch im 52-Wochen-Vergleich geht das Duell eindeutig an Puma. Hier konnte Puma gut 48 Prozent zulegen und ist damit der zweitstärkste Wert im MDAX. Adidas hingegen kann hier lediglich ein Plus von 26 Prozent vorweisen, ist aber damit der beste Wert im deutschen Leitindex DAX.

Bei den Analysten ist Adidas aktuell mehrheitlich eine Halteposition, auch wenn einige Experten ein Niveau von 300 Euro oder gar bis zu 320 Euro für fair erachten. Damit signalisieren sie bis zu 18 Prozent Potenzial. Bei Puma halten sich derweil optimistische und neutrale Einstufungen die Waage.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Adidas am heutigen Freitag mit "Buy" und einem Kursziel von 320 Euro bestätigt. Für die Modebranche insgesamt habe das dritte Quartal vielversprechend begonnen, schrieb Analyst Christian Salis in einer am Freitag vorgestellten Studie. Das derzeitige Kursniveau von Adidas biete eine attraktive Kaufgelegenheit.

Bei Adidas wird es zudem heute Abend spannend: Dann steht die Überprüfung der europäischen Indizes auf dem Programm. Der Sportartikelhersteller Adidas könnte womöglich den Sprung in den Stoxx Europe 50 schaffen. Dafür muss sich Adidas zum einen innerhalb der Branche durchsetzen und dann auf ihrer entsprechenden Aufnahmeliste zu den ersten 40 Unternehmen zählen.

DER AKTIONÄR sieht die Aktie von Adidas mit einem 2020er-KGV von 24 weiter moderat bewertet und bleibt dementsprechend bullish.

(Mit Material von dpa-AFX)