09.07.2019 Andreas Deutsch

Adidas: Da ist das Hoch – und jetzt!?

-%
Adidas
Trendthema

Die Adidas-Aktie ist weiterhin nicht zu stoppen. Am Dienstag klettert der Titel auf 282,85 Euro – und markiert damit ein erneutes Rekordhoch. Die Performance seit Jahresanfang: +54,6 Prozent! Kein Wert aus dem DAX kann da auch nur ansatzweise mithalten. Wie viel Luft hat die Adidas-Aktie nach dem Break jetzt noch?

Kursbewegende Nachrichten gibt es keine – doch das stört die Anleger nicht. Sie investieren weiter in Adidas. Hält das Momentum an, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Adidas die magische Marke von 300 Euro knackt.

Doch damit dürfte das Ende der Fahnenstange noch immer nicht erreicht sein, meint Adam Cochrane. Der Citigroup-Analyst hat das Kursziel für den Sportartikelhersteller von 230 auf 325 Euro angehoben. Die Einstufung lautet weiter auf „Kaufen“.

Cochrane hat seine Studie zu Adidas mit „In Kasper we trust" betitelt und damit sein großes Vertrauen in Adidas-Chef Kasper Rorsted zum Ausdruck gebracht. Die Herzogenauracher dominierten in den aktuell wichtigsten Themen und hätten überhaupt das beste Geschäftsmodell der Unternehmen unter seiner Beobachtung, so der Experte.

Adidas (WKN: A1EWWW)

Auch DER AKTIONÄR hält das Potenzial von Adidas für noch nicht ausgereizt, obwohl die Aktie nach der Rallye allmählich den Überhitzungsmodus erreicht. Sollte es zu einer Korrektur kommen, wäre dies aber eine glasklare Nachkaufchance. Wer nicht dabei ist, kann ein Kauflimit im Bereich des Aufwärtstrends bei 249 Euro setzen.