+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Börsenmedien AG
10.08.2016 Andreas Deutsch

Adidas: Da ist das Allzeithoch - und jetzt?

-%
DAX

Alle lieben Adidas. Die Aktie des Sportartikelherstellers kennt kein Halten mehr. Die Frage aller Fragen, die sich die Börsianer stellen: Wann wird die Luft für den Titel dünner?

Da ist es, das neue Rekordhoch. Die Adidas-Aktie hat die kurzfristige Kursschwäche nach den Zahlen überwunden und am Mittwoch mit 150,45 Euro ein neues Allzeithoch markiert. Kursbewegende Nachrichten gibt es keine – bei Adidas gilt derzeit einfach die alte Börsenweisheit: Die Hausse nährt die Hausse.

Trotz der seit genau einem Jahr andauernden Rallye glauben etliche Analysten noch nicht an ein Ende der Fahnenstange. So hat etwa Exane BNP Paribas zuletzt das Kursziel für Adidas von 130 auf 165 Euro aufgestuft. Die australische Investmentbank Macquarie sieht den fairen Wert weiterhin bei 175 Euro. Goldman Sachs sieht sogar Potenzial bis 181 Euro.

Läuft und läuft und …

Charttechnisch ist der Weg nach oben frei. Aus fundamentaler Sicht wachsen langsam Zweifel: Wie stark kann der neue Adidas-Chef Kaspar Rorsted die Margen verbessern? Erreicht er das Niveau des großen Konkurrenten Nike? Die Amerikaner kommen derzeit auf eine Nettomarge von zwölf Prozent, Adidas auf 5,2 Prozent. Und wie wird Nike darauf reagieren? Gut möglich, dass die Amerikaner ebenfalls an der Kostenschraube drehen werden. Wie dem auch sei, aktuell gilt: The trend is your friend. Investierte Anleger lassen die Gewinne laufen und setzen den Stopp bei 110 Euro.

Börse kann so einfach sein ... Wie?

Autor: Clenow, Andreas
ISBN: 9783864703607
Seiten: 304
Erscheinungsdatum: 20.07.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Es ist gar nicht so schwer, den Markt zu schlagen. Dennoch versagen nahezu alle Investmentfonds regelmäßig bei dem Versuch. Hedgefondsmanager Andreas F. Clenow nimmt seine Leser mit hinter die Kulissen der Branche, um ihnen zu zeigen, warum das so ist und wie jeder Anleger die Fonds schlagen kann. Der Schlüssel dazu: Momentum-Investing. Es ist eine von nur sehr wenigen Methoden, die erwiesenermaßen konstant den Markt schlagen. In seinem Buch präsentiert Clenow die Methoden, mit denen eta blierte Hedgefonds ihre Ergebnisse erzielen. »Stocks on the Move« stellt einen rationalen Investmentansatz vor. Alle Regeln und alle Details werden erklärt, keine Frage bleibt offen.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8