25 % p. a. seit 2016 – das ist Rock-durch-Roll
Foto: Börsenmedien AG
02.09.2016 Tamara Bauer

Adidas-Aktie nach Abstufung unter Druck

-%
Adidas

Die HSBC hat ihre Einschätzung für die Adidas-Aktien nach unten korrigiert. Der Titel ist nur noch eine Halteposition. Auch die Commerzbank stimmt in den Kanon mit ein. Eine realistische Einschätzung oder sind die Experten zu konservativ?

Die Großbank HSBC hat den DAX-Wert Adidas genauer unter die Lupe genommen. Die Experten haben ihre Empfehlung von „Kaufen“ auf „Halten“ gesenkt, das Kursziel allerdings von 130 auf 162 Euro angehoben. Rein aus charttechnischer Sicht „tanzt die Aktie auf der Rasierklinge“, so Jörg Scherer von der HSBC. Es drohe ein Doppeltop und dementsprechend weitere Rücksetzer.

Auch die Analysten der Commerzbank haben sich zu dem Titel geäußert und bestätigen ihre Halteposition mit einem Kursziel von 150 Euro. Die jüngst veröffentlichten, starken Zahlen zum zweiten Quartal und der angehobene Jahresausblick belegten die anhaltende Dynamik der Marke Adidas, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Donnerstag. Nach der jüngsten Kursrallye sei die Aktie des Sportartikelherstellers inzwischen aber teuer.

Foto: Börsenmedien AG

Stopp anheben

DER AKTIONÄR schließt sich der Meinung der Analysten an und sieht den fairen Wert bei 160 Euro. Die Aktie von Adidas ist nach der starken Rallye – seit Jahresbeginn steht ein Plus von 70 Prozent unterm Strich - zu heiß gelaufen und somit fällig für eine Korrektur. Die Abschläge der vergangenen beiden Wochen sind aus charttechnischer Sicht also völlig normal. Investiere Anleger heben ihren Stopp auf 130 Euro an und bleiben dabei. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Adidas - €

Buchtipp: Vom Traum zum Triumph

Der Triumph bei einem Major-Turnier: Das ist für jeden Golfsportler der ultimative Traum. Sophia Popov erfüllte sich diesen Traum im Jahr 2020 mit dem Sieg bei den Women’s British Open. Damit war sie die erste deutsche Golferin, die ein Major-Turnier gewann. Was ihren Erfolg 
so besonders macht: Aufgrund einer schweren Borreliose-­Erkrankung drohte ihr schon das Karriereende. In „Vom Traum zum Triumph“ erzählt Sophia Popov gemeinsam mit Sport­journalist Bernd Schmelzer ihre Geschichte, wie sie ihre Krankheit überwunden hat und ihre große Leidenschaft, den Golfsport, weiter verfolgen konnte. Ernährungs- und Fitnesstipps sowie zahlreiche Anekdoten runden ein Buch ab, welches bei den Lesern die Lust wecken soll, selbst zum Golfschläger zu greifen.

Vom Traum zum Triumph

Autoren: Popov, Sophia Schmelzer, Bernd
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 16.05.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-951-7

Jetzt sichern