27.08.2014 Michael Schröder

Achtung Insider: Diese Aktien kaufen Vorstand, Aufsichtsrat und Co

-%
DAX

Wenn Vorstände oder Aufsichtsräte aus eigener Tasche große Aktienpakete ordern, ist immer was im Busch. Wer kennt sich schon besser im eigenen Unternehmen aus als das Top-Management? 

Directors´ Dealings, also legale Insiderkäufe von Vorständen und Aufsichtsräten, haben sich in der Vergangenheit als guter Qualitäts- und insbesondere Timingindikator erwiesen. Wenn Vorstand, Aufsichtsrat und Co eigene Aktien handeln, winken meist überdurchschnittliche Renditen. Eine aktuelle Studie hat ergeben, dass diese Insider meist sehr gute antizyklische Investoren sind.

DER AKTIONÄR hat daher in seiner aktuellen Titelstory die jüngsten Insider-Käufe unter die Lupe genommen. Lesen Sie jetzt die neue Ausgabe des AKTIONÄR (36/14) und erfahren Sie, wo es sich derzeit lohnt, den Chefs zu folgen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0