Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
12.01.2016 Andreas Deutsch

Aareal Bank: Aktie aufgestuft - kommt jetzt die Wende?

-%
DAX

Nach dem steilen Absturz gibt es wieder etwas Hoffnung für die Aktie der Aareal Bank. Am Dienstag setzt der Titel seine Erholung fort. Grund ist ein positiver Analystenkommentar der Privatbank Berenberg.


Berenberg-Analyst Adam Barrass hat die Aktie der Aareal Bank von „Verkaufen“ auf „Halten“ aufgestuft und das Kursziel auf 30 Euro belassen. Die größten Probleme des Immobilienfinanzierers seien inzwischen im Aktienkurs angemessener berücksichtigt, so der Experte.

Barrass verwies auf ein wahrscheinlich unvermeidbar rückläufiges Zinsergebnis und enttäuschende Kapitalzuflüsse. Zudem könnten die Kreditausfälle nicht so stark zurückgehen wie erwartet. Größtes Sorgenkind sei immer noch das Italien-Geschäft. Barrass zieht weiter die Aktie des Wettbewerbers Deutsche Pfandbriefbank vor.

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0