Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
13.02.2020 DER AKTIONÄR

7 Lieblingsaktien - Das sind die Anleger-Favoriten der Deutschen – plus 4 Aktien, die Sie unbedingt haben müssen

-%
Deutsche Bank

Der wohl am häufigsten erteilte Ratschlag an Anleger lautet, dass sie bei der Auswahl ihrer Investments stets nüchtern und rational vorgehen sollen. Die Realität sieht freilich anders aus, denn in erster Linie sind Anleger Menschen, und die verhalten sich häufig irrational.

Wie ließe es sich sonst erklären, dass die Redaktion die meisten und emotionalsten Zuschriften zu einem Unternehmen erhält, bei dem lange Zeit nicht klar war, ob es die Pleite noch würde abwenden können: der Möbelkonzern Steinhoff. Das ehemalige MDAX-Mitglied stellt keine Ausnahme dar. Die Zahl der Investoren, die Aktien der Deutschen Lufthansa, von Daimler oder der Deutschen Bank in ihren Depots haben, geht in die Zehn-, vielleicht sogar Hunderttausende. Und dass, obwohl die DAX-Unternehmen mit großen Problemen im operativen Geschäft kämpfen und dem Index bei der Performance hinterherhinken.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.