Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
06.10.2021 Florian Söllner

35-Punkte-„Booster“ für SMA Solar, Solaredge und JinkoSolar

-%
Jinkosolar

Pünktlich zum Start der Messe Intersolar hat der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne) ein Positionspapier mit 35 Maßnahmen für die Photovoltaik veröffentlicht. Frische Impulse durch eine neue Regierung wären hilfreich, um den zuletzt im Korrekturmodus befindlichen Solar-Sektor wieder auf die Beine zu helfen. Auch Lieferengpässe von Chips hatten Titel wie SMA Solar ausgebremst.

Foto: Shutterstock

"Brauchen Booster"

Nun schreibt der bne: „Photovoltaik ist heute die günstigste Form der Energieerzeugung. Daher brauchen wir jetzt einen PV-Booster, um das Potenzial für Klimaschutz, heimische Energieversorgung und Arbeitsplätze zu nutzen. Ein Ausbau im deutlich zweistelligen Gigawattmaßstab pro Jahr ist möglich.“ Dass heute im Neubau noch immer Dachflächen auf großen Gewerbedächern für PV ungenutzt bleiben, könne sich Deutschland nicht mehr leisten.

Jinkosolar (WKN: A0Q87R)

Bne-Chef Robert Busch fordert: „Damit der Ausbau gestärkt wird, müssen nun die Bedingungen für den förderfreien Ausbau durch Power Purchase Agreements (PPA) verbessert werden." Wichtige Punkte des Programms: "Schaffung eines 1.000.000-PV-Fassadenprogramms und die Ausschreibung für PV-Freiflächenanlagen abschaffen. (Stattdessen PV-Batteriekraftwerke).“

Auch Carsten Körnig vom Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) erwartet, „dass die nächste Bundesregierung die Solarisierung deutlich beschleunigen wird.“ Trotz der Zurückhaltung der Aktionäre: Das Geschäftsklima in der Branche sei auf einem hohen Niveau. Für 2021 erwartet der BSW zweistellige Wachstumsraten.

Hinweis: Solaredge und SMA Solar sind Teil des Depot 2030. Zur Ergänzung wurde nun eine „radikale“ neue Klimaschutz-Aktie gekauft. Einfach hier freischalten.

Start Depot 2030

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Jinkosolar - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6