Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Börsenmedien AG
12.05.2016 Werner Sperber

Münchener Rück: Jetzt ist der Musterdepotwert in Gefahr

-%
Munich Re

Die Fachleute des Austria Börsenbrief verweisen auf den Gewinn von 430 Millionen Euro, welchen die Münchener Rückversicherungsgesellschaft im ersten Quartal des laufenden Jahres erwirtschaftet hat. Das sind 46 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die Gründe für diesen Gewinneinbruch sind die niedrigen Zinsen und die Kosten für den Konzernumbau der Erstversicherungs-Tochterfirma Ergo. Vor diesem Hintergrund senkte der Vorstand die Ziele für das Gesamtjahr: Das Nettoergebnis soll nun nur noch 2,3 Milliarden Euro beziehungsweise 14,30 Euro je Aktie erreichen. Die Dividende soll dagegen stabil 8,25 Euro pro Anteil betragen. Charttechnisch droht der Aktienkurs die langfristige Aufwärtstrendlinie zu unterschreiten. Deshalb sollten investierte Anleger den Stoppkurs bei 158 Euro beachten.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8