14.03.2016 Andreas Deutsch

Deutsche Börse: Schluss mit der Underperformance - Kaufsignal voraus

-%
Deutsche Börse
Trendthema

Anleger in Kauflaune: Der DAX marschiert weiter. Kurzfristig war der Index schon über der 10.000-Punkte-Marke. Die Aktie der Deutschen Börse rückt zunehmend in den Fokus der Anleger.


Charttechnisch sieht es zunehmend besser aus für die Aktie der Deutschen Börse. Im frühen Handel gewinnt die Aktie 0,8 Prozent auf 76,22 Euro. Die bedeutende 200-Tage-Linie verläuft aktuell bei 78,28 Euro. Zwei, drei starke Tage, und der Widerstand ist geknackt.

Die DZ Bank sieht beim DAX-Konzern Nachholpotenzial. Analyst Thorsten Wenzel nennt als fairen Wert 90 Euro, seine Einschätzung lautet auf „Kaufen“. Der Experte lobt den Verkauf der US-Aktienoptionsbörse ISE, „weil die Deutsche Börse in diesem Geschäftsfeld kaum eine Chance auf eine dauerhaft starke Marktstellung gehabt hätte“.

Warum die Aktie ein Kauf ist und welches Kursziel Börsenlegende Hans A. Bernecker dem Wert zutraut, lesen Sie im neuen AKTIONÄR.