++ 4 Ausgaben DER AKTIONÄR für 9,90€ ++
Foto: Börsenmedien AG
08.03.2016 Andreas Deutsch

Deutsche Bank: Jetzt kommt es drauf an

-%
Deutsche Bank

Die Aufholjagd ist vorbei – vorerst. Die Aktie der Deutschen Bank muss Federn lassen. Hält sich der Wert über dem Abwärtstrend? Oder nimmt die Aktie bald wieder Fahrt auf Richtung markante Widerstände?

Die Aktie der Deutschen Bank verliert im frühen Dienstaghandel 1,3 Prozent auf 17,51 Euro. Damit entfernt sich der Titel weiter von der bedeutenden Widerstandsmarke bei 18 Euro. Wichtig ist, dass der Abwärtstrend, der aktuell bei 16,40 Euro verläuft, nicht nach unten durchbrochen wird. Sonst könnte es schnell Richtung 15 Euro abwärts gehen.

Nimmt die Aktie indes wieder Schwung und knackt die Marke von 18 Euro, könnte es schnell in Richtung 20 Euro gehen.

Foto: Börsenmedien AG


Stopp beachten

Mutige Anleger, die den vom AKTIONÄR empfohlenen Turbo Bull von der Citi mit der WKN CW85LV (Empfehlungskurs: 0,56 Euro, Hebel: 3) gekauft haben, beachten den Stopp bei 0,56 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Bank - €

Buchtipp: Kapitalismus und Marktwirtschaft

In diesem bahnbrechenden Buch bietet Jonathan McMillan eine neue Perspektive auf unser Wirtschaftssystem. Er zeigt, dass Kapitalismus und Marktwirtschaft nicht das Gleiche sind, und deckt dabei einen grundlegenden Fehler in unserer Finanzarchitektur auf. Das hat handfeste Konsequenzen – gerade für Europa.

McMillan stellt die Probleme der Eurozone in einen größeren historischen Zusammenhang und entwickelt einen radikalen, aber durchdachten Reformvorschlag. Dabei wird klar: Wer eine freie und demokratische Gesellschaft im 21. Jahrhundert bewahren will, kommt an einer neuen Wirtschaftsordnung nicht vorbei.

Kapitalismus und Marktwirtschaft

Autoren: McMillan, Jonathan
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 18.04.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-943-2

Jetzt sichern