Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln

MAN

71,20 EUR
-0,14 %
ISIN DE0005937007 WKN 593700 Börse FRA Stand 18.05. 08:06
Dividende: 0,26 %
    Intraday1D
    Woche1W
    3M
    6M
    1J
    3J
    5J
    10J

    Intraday-Spanne

    H 71,20
    T 71,20
    0 %
    0 %

    1-Jahres-Spanne

    H 71,60
    T 38,75
    +0,56 %
    -45,58 %

    10-Jahres-Spanne

    H 102,30
    T 37,10
    +43,68 %
    -47,89 %
    Daten werden geladen ...
    DER AKTIONÄR exklusiv

    Performance

    Intraday
     
    -0,14 % 71,30 €
    Woche - -
    1M
     
    +24,48 % 57,20 €
    3M
     
    +50,05 % 47,45 €
    Year-to-date
     
    +66,36 % 42,80 €
    6M
     
    +53,28 % 46,45 €
    1J
     
    +61,82 % 44,00 €
    3J
     
    -24,01 % 93,70 €
    5J
     
    -24,96 % 94,89 €
    10J
     
    -27,08 % 97,64 €

    Kennzahlen in EUR

    2020 2019 2018 2017 2016
    Umsatz (Mio.) 10.838 12.663 12.104 14.342 13.564
    Nettogewinn (Mio.) -432 712 675 311 -18
    Gewinn/Aktie -2,94 4,84 4,59 2,12 -0,12
    Dividende/Aktie 0,11 0,11 3,07 3,07 3,07
    Rendite (%) 0,26 0,26 3,67 3,59 3,74
    KGV -14,56 17,27 18,64 38,73 -649,06
    KUV 0,58 0,97 1,04 0,84 0,84
    PEG 0,09 3,15 0,16 -0,02 5,75

    KUV

    PEG

    Unternehmensprofil

    Die MAN SE ist einer der führenden Engineering-Konzerne in Europa, der im Nutzfahrzeug-, Motoren- und Maschinenbau jeweils Spitzenpositionen am Markt hält. Bei Nutzfahrzeugen (Lkw und Busse) sieht sich MAN als einer der führenden Hersteller in Europa. MAN fokussiert sich auf die beiden Geschäftsfelder "Commercial Vehicles" und "Power Engineering". Dabei ist das Geschäftsfeld "Commercial Vehicles" in die "MAN Truck & Bus" und "MAN Latin America" untergliedert. Das Geschäftsfeld "Power Engineering" umfasst die beiden Segmente "MAN Diesel & Turbo" und "Renk" (MAN-Anteil 76%). MAN Diesel ist weltweit mitführend bei Zweitakt-Schiffshauptmotoren und bei Viertakt-Dieselmotoren. MAN Turbo zählt zu den weltweit führenden Herstellern für thermische Turbomaschinen. Hinzu kommen die Beteiligungen an Sinotruk und Scania. Volkswagen ist seit 2011 indirekt MAN-Mehrheitseigner und hält seit 2012 mehr als 75 Prozent der Stimmrechte. MAN ist so Teil des VW-Konzerns und an ihn mit einem Beherrschungsvertrag gebunden.

    Offizielle Webseite: www.man.eu

    Aktionärsverteilung

    Daten werden geladen...