Lam Research

241,30 EUR
+1,99 %
ISIN US5128071082 WKN 869686
Dividende: 2,34 %
    Intraday1D
    Woche1W
    3M
    6M
    1J
    3J
    5J
    10J

    Intraday-Spanne

    H 241,30
    T 237,90
    0 %
    -1,41 %

    1-Jahres-Spanne

    H 257,50
    T 111,51
    +6,71 %
    -53,79 %

    10-Jahres-Spanne

    H 257,50
    T 23,45
    +6,71 %
    -90,28 %
    Daten werden geladen ...
    DER AKTIONÄR exklusiv

    Performance

    Intraday
     
    +1,99 % 236,60 €
    Woche - -
    1M
     
    -2,43 % 247,30 €
    3M
     
    +15,79 % 208,40 €
    6M
     
    +46,46 % 164,76 €
    Year-to-date
     
    +106,15 % 117,05 €
    1J
     
    +91,97 % 125,70 €
    3J
     
    +145,40 % 98,33 €
    5J
     
    +252,02 % 68,55 €
    10J
     
    +838,18 % 25,72 €

    Kennzahlen in USD

    2019 2018 2017 2016 2015
    Umsatz (Mio.) 9.654 11.077 8.014 5.886 5.259
    Nettogewinn (Mio.) 2.191 2.381 1.698 914 656
    Gewinn/Aktie 14,37 14,73 10,47 5,75 4,11
    Dividende/Aktie 4,40 2,55 1,65 1,20 0,84
    Rendite (%) 2,34 1,48 1,17 1,43 1,03
    KGV 13,07 11,74 13,51 14,62 19,81
    KUV 2,97 2,52 2,86 2,27 2,47
    PEG -5,35 0,29 0,16 0,37 2,82

    KUV

    PEG

    Unternehmensprofil

    Die LAM Research Corp. (LAM) ist ein führender Anbieter von Wafer-Ausrüstungen und ergänzenden Dienstleistungen für die Halbleiterindustrie. Der US-amerikanische Konzern bietet Anlagentechnik und zahlreiche Serviceleistungen rund um den Betrieb der dieser. Neben Komplettsystemen zur Waferherstellung offeriert LAM Ausrüstung zur Reinigung von fertiggestellten Wafern sowie Einzelteile zum Einbau in bestehende Systeme. In Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften arbeitet das Unternehmen an Produktionsstandorten in Nordamerika, Europa und Asien. Zu den Tochtergesellschaften in Österreich, China, Japan, den Niederlanden, der Schweiz oder Großbritannien gehören unter anderem SEZ China Ltd., Silfex Incorporated oder die Lam Research Management GmbH. Des Weiteren hat die Gesellschaft Novellus Systems übernommen und baut somit seine Position in der Chipausrüsterindustrie weiter aus. Im Oktober 2015 gab das Unternehmen den geplanten Zusammenschluss mit der KLA-Tencor Corp., einem führenden Anbieter für Lösungen in den Bereichen Prozesssteuerung und Ertragsmanagement für die Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie, bekannt. Die Vereinigung der beiden Unternehmen wird voraussichtlich bis Mitte 2016 erfolgt sein. Die geplante Fusion wurde Anfang Oktober 2016 jedoch aufgekündigt.

    Offizielle Webseite: www.lamrc.com

    Aktionärsverteilung

    Daten werden geladen...