Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
06.09.2021 Tim Temp

Cardano: Ist jetzt die Luft raus?

-%
Cardano

Die Kryptowährung Cardano konnte in der vergangenen Woche die Rallye fortsetzen und der Kurs erreichte ein neues Allzeithoch. Im Anschluss setzten Gewinnmitnahmen ein und der Kurs notiert nun wieder unter der 3-Dollar-Marke. Diese Kurslevel sollten Anleger auf dem Schirm haben.

Der Start in die neue Woche ist am Kryptomarkt durchwachsen. Die Top 5 Coins notieren leicht schwächer. Auch die neue Nummer 3, Cardano (ADA) notiert 1,9 Prozent leichter. Anleger beobachten die Lage und warten gespannt auf das Netzwerk-Update. Am 12. September geht das neue "Alonzo"-Update online und beinhaltet unter anderem die Implementierung von Smart-Contracts.

Tradingview.com
Cardano Tageschart in USD

Am vergangenen Donnerstag stellte ADA ein neues Allzeithoch bei 3,09 Dollar auf. Das Level konnte nur vorübergehend gehalten werden und im Anschluss setzten Gewinnmitnahmen ein. Inzwischen notiert der Kurs wieder im Konsolidierungsbereich zwischen 2,38 bis 2,97 Dollar. Eine weitere wichtige Marke ist bei 2,73 Dollar, wo der GD20 als zusätzliche Unterstützung fungiert.

ADA ist in 47 Handelstagen um rund 180 Prozent gestiegen – und zwar ohne nennenswerte Korrektur. Anleger warten gespannt auf das "Alonzo"-Update am kommenden Sonntag. Ob das Update die Kursexplosion und die hohen Erwartungen gerecht werden kann, bleibt abzuwarten. Die langfristigen Aussichten sind jedoch vielversprechend, aber interessierte Anleger warten für einen Neueinstiegbesser einen Rücksetzer ab. 

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Cardano.