Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Valneva
25.10.2021 Michel Doepke

Valneva: Shortseller zieht sich zurück

-%
Valneva

Der europäische Impfstoff-Entwickler hat mit positiven Phase-3-Studiendaten zum Corona-Impfstoffkandidaten VLA2001 für Furore gesorgt. Die Aktie ging daraufhin durch die Decke. Das schmeckt den Leerverkäufern nicht, die auf fallende Kurse bei der Valneva-Aktie setzen. Ein Shortseller zieht sich nun zurück.

Wie Bloomberg bereits am Donnerstag berichtet hat, reduziert der Shortseller Citadel seine Position. Demnach sitzt der Leerverkäufer nur noch auf einer Position von 0,67 Prozent aller ausstehenden Valneva-Aktien. Auch Pdt Partners setzt mit einer kleinen Position auf fallende Kurse bei der Impfstoff-Aktie.

Die starke Kursentwicklung der Valneva-Aktie spielt den beiden Shortsellern nicht in die Karten. Bleibt der Newsflow bei dem Unternehmen positiv, dann könnte der Wert weiter steigen und Citadel und Co noch stärker in die Bredouille bringen.

Valneva (WKN: A0MVJZ)

Der Rückzug des Shortsellers ist positiv zu werten. Kann Valneva in den kommenden Wochen und Monaten weitere Fortschritte in Sachen Zulassungsprozess und Liefervereinbarungen verzeichnen, sollte die Aktie ihre dynamische Aufwärtsbewegung fortsetzen können. DER AKTIONÄR bleibt langfristig optimistisch für den spekulativen Impfstoff-Wert gestimmt.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Valneva - €