Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
12.10.2021 Maximilian Völkl

Moderna: Wissenschaftler mauern - Entscheidung schon am Donnerstag

-%
Moderna

Die Lage bei den Corona-Impfstoff-Aktien hat sich wieder beruhigt. Auch bei Moderna scheint der Merck-Schock inzwischen verdaut. Der Blick geht nun wieder nach vorne – und bereits diesen Donnerstag, 14. Oktober, wird es erneut spannend. Dann trifft das „Vaccine Advisory Committee“ der US-Zulassungsbehörde FDA die Entscheidung über die Booster-Impfung.

Moderna will für Personen ab 65 Jahren oder mit hohem Risiko für einen schweren Corona-Verlauf sowie Arbeitnehmer mit höherer Kontaktgefahr die Genehmigung für eine dritte Auffrischungsimpfung bekommen. Für den Impfstoff von BioNTech/Pfizer hatte die FDA eine solche Booster-Impfung bereits autorisiert.

Am Dienstag lehnten Wissenschaftler der FDA eine Stellungnahme dazu, ob die Freigabe erfolgen sollte, allerdings ab. „Einige Studien zur Wirksamkeit des Moderna-Impfstoffs haben im Laufe der Zeit eine abnehmende Wirksamkeit gegen symptomatische Infektionen oder die Delta-Variante gezeigt, andere hingegen nicht“, heißt es in einem 45-seitigen Dokument auf der Website der Behörde. „Insgesamt deuten die Daten jedoch darauf hin, dass die derzeit in den USA zugelassenen oder genehmigten Covid-19-Impfstoffe immer noch einen Schutz gegen schwere Covid-19-Erkrankungen und Todesfälle in den Vereinigten Staaten bieten."

Der Bericht der Wissenschaftler soll das „Vaccine Advisory Committee“ unterstützen. Dieser wird am Donnerstag den Moderna-Antrag prüfen.

Moderna (WKN: A2N9D9)

Eine Genehmigung der Booster-Impfung könnte der Moderna-Aktie wieder Impulse verleihen. Langfristig erscheint das aktuelle Niveau ohnehin attraktiv. Auch wenn weitere kurzfristige Rücksetzer nicht ausgeschlossen sind, sieht DER AKTIONÄR den jüngsten Rücksetzer klar als Kaufchance – zumal die mRNA-Technologie in Zukunft auch über Corona hinaus für Furore sorgen könnte.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Moderna - €

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7