Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
15.03.2022 Michel Doepke

Moderna-Aktie meldet sich zurück: Kampf gegen HIV nimmt Fahrt auf

-%
Moderna

Die Aktie von Moderna hat sich am Montag mit einem starken Kursanstieg zurückgemeldet. Neue Sorgen rund um das Coronavirus verliehen dem zuletzt massiv unter Druck geratenen Wert wieder stärkeren Auftrieb. Darüber hinaus konnte Moderna den Start einer weiteren Phase-1-Studie mit einem potenziellen mRNA-Impfstoff vermelden.

Im Konkreten handelt es sich hierbei um die Substanz mRNA-1574, einem experimentellen Trimer-mRNA-Impfstoff, den Moderna gegen das Humane Immundefizienz-Virus (besser bekannt als HIV) entwickeln will. Der erste Patient wurde laut einer Mitteilung vom Montag eingeschlossen.

"Die Entwicklung eines Impfstoffs, der beim Menschen dauerhaft schützende Mengen an neutralisierenden HIV-Antikörpern hervorruft, war bisher schwierig zu erreichen. Wir bei Moderna glauben, dass mRNA die Möglichkeit bietet, einen neuen Ansatz für diese Herausforderung zu finden."

Dr. Stephen Hoge, Präsident von Moderna

Moderna hat mit der Entwicklung des Corona-Impfstoffs Spikevax gezeigt, dass die mRNA-Technologie des Unternehmens einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Infektionskrankheiten leisten kann.

Moderna (WKN: A2N9D9)

Die Pipeline von Moderna ist prall gefüllt. Dank der milliardenschweren Gewinne durch den Corona-Impfstoff Spikevax befinden sich die Amerikaner in einer finanziell komfortablen Situation, um die klinische Entwicklung der Assets ohne größere Kapitalmaßnahmen voranzutreiben. DER AKTIONÄR favorisiert im mRNA-Bereich allerdings weiter die Anteile von BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Moderna - €

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7