9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
15.12.2020 DER AKTIONÄR

Die neue BioNTech – Diese unentdeckte Impfstoff-Aktie hat das Potenzial zum nächsten Vervielfacher

Nach 800% mit BioNTech und 600% mit Moderna: Unbekannter Impfstoff-Player greift an.

Das Impfstoff-Wettrennen hat BioNTech knapp vor Moderna für sich entscheiden können. Bei beiden Aktien haben AKTIONÄR-Leser jedoch kräftig verdient. Die Aktie der Mainzer Biotech-Schmiede stand bereits vor der Coronakrise auf der Kaufliste, sodass Anleger ausgehend vom Empfehlungskurs bei 11,70 Euro unglaubliche 800 Prozent Gewinn einstreichen konnten.

Ähnlich bei Moderna: Im Rahmen des Aktienreports „Die Mega-Hoffnung im Kampf gegen Corona – sichern Sie sich jetzt die Chance auf 100 Prozent und mehr“ wurde dieser Impfstoff-Player zum Kurs von 19,60 Euro vorgestellt. Hier konnten Anleger de facto seit Mitte März rund 600 Prozent Kursgewinn erzielen.

Der nächste Player steht in den Startlöchern

BioNTech und Moderna haben eindrucksvoll bewiesen, in welcher „Lichtgeschwindigkeit“ mithilfe von moderner Biotechnologie klinische Durchbrüche möglich sind. Die beiden Biotech-Experten des AKTIONÄR, Marion Schlegel und Michel Doepke, haben die beiden Werte den Lesern rechtzeitig ans Herz gelegt. 

Mit einer hohen Innovationskraft besticht auch ein weiterer Impfstoff-Player, der an einem Corona-Impfstoff der zweiten Generation arbeitet. Allerdings ist dieses Unternehmen noch völlig von der Masse unentdeckt, ähnlich wie bei Moderna im März 2020 oder BioNTech im Oktober 2020. 

Im neuen Aktienreport „Die neue BioNTech – Diese unentdeckte Impfstoff-Aktie hat das Potenzial zum nächsten Vervielfacher“ erfahren Sie, um welchen aufstrebenden Player es sich handelt. 

ZUM NEUEN REPORT