Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Nel
08.06.2020 Michel Doepke

Wasserstoffperle Nel: Erst Nikola, jetzt Südkorea – nächster Auftrag!

-%
Nel

Der Wasserstoff-Pure-Player Nel hat vor Kurzem mit einem Auftrag aus dem Hause Nikola im Gegenwert von 30 Millionen Dollar für Furore gesorgt. Doch nicht nur die Kooperation mit dem US-Start-up scheint zu fruchten. Auch in Südkorea kommen die Norweger erneut in den Genuss eines Auftrags für Wasserstoff-Stationen.

Wie Nel zum Start in die neue Handelswoche bekanntgab, hat Hydrogen Energy Network (HyNet) drei weitere Wasserstoff-Tankstellen in Auftrag gegeben. Gegenwert: etwa vier Millionen Euro. HyNet hat sich auf die Fahnen geschrieben, bis 2022 100 Wasserstoff-Stationen in Südkorea zu errichten. Insgesamt wollen die Koreaner ein Tankstellennetz von mehr als 300 Stationen bis 2022 aufbauen.

In der vergangenen Woche wurde bereits die erste Nel-Wasserstoff-Tankstelle in Südkorea eröffnet. Weitere werden folgen. Das asiatische Land ist für Nel ein wichtiger Markt. Schließlich hat der einheimische Autobauer Hyundai große Wasserstoff-Ambitionen. Eine flächendeckende und funktionierende Infrastruktur gilt als Schlüssel für den nachhaltigen Durchbruch der Technologie.

Nel (WKN: A0B733)

Im Zuge des Nikola-Börsengangs und des Auftrags vom US-Unternehmen ist die Nel-Aktie in eine Fahnenstange hineingelaufen. Trotz der neuen Order aus Südkorea notiert der Wert an der Heimatbörse in Oslo knapp drei Prozent im Minus. Gewinne laufen lassen, Neueinsteiger warten einen klaren Rücksetzer ab.

Sie interessieren sich für die neusten Trends aus der Biotechnologie-Branche? Dann tragen Sie sich jetzt hier ein und erfahren Sie in Kürze mehr.

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0