Mit diesen 10 Optionsscheinen Turbo starten
Foto: Shutterstock
13.05.2020 Michel Doepke

Wasserstoff-Player Nel: Es geht voran!

-%
Nel

Projektfortschritte, die diesjährige Hauptversammlung und die geplante Fusion von Nikola Motor mit der börsennotierten VectoIQ: Im Umfeld des Wasserstoff-Pure-Players Nel ist derzeit einiges los. Im schwachen Gesamtmarkt kann sich die Aktie behaupten und sogar an der Heimatbörse in Oslo Zugewinne verbuchen.

Absichtserklärung unterzeichnet

Glomfjord Hydrogen, ein Joint Venture bestehend aus Nel, Greenstat und Meløy Energi, hat eine Absichtserklärung mit einem internationalen Partner (Air Liquide, namentlich im Tweet von Nel genannt) unterzeichnet. Das Gemeinschaftsunternehmen werde in Glomfjord die Produktion und Verflüssigung von grünem Wasserstoff im großen Maßstab entwickeln. Dieser soll dann zum Betrieb von Schiffen in Vestfjord eingesetzt werden.

Hauptversammlung abgehalten

Am Mittwoch (13. Mai) hat Nel auch die diesjährige Hauptversammlung durchgeführt. Laut Nel wurden alle Vorschläge vom anwesenden Grundkapital angenommen.

Nikola Motor rollt an

Für Nel ist natürlich auch ein erfolgreicher Zusammenschluss von VectoIQ mit Nikola Motor enorm wichtig. Schließlich haben die Norweger fünf Millionen Dollar in das Start-up gesteckt. Dies geschah bereits im September 2018. Mehr dazu lesen Sie hier. Durch den Börsengang via Merger sollte sich auch die Liquiditätssituation von Nikola Motor erheblich verbessern. Ohnehin dürfte es in ferner Zukunft dann möglich sein, über Kapitalmarktmaßnahmen frisches Geld einzusammeln, um beispielsweise den Aufbau der Wasserstoff-Infrastruktur konsequent voranzutreiben.

Nel (WKN: A0B733)

Fortschritte beim Projekt in Norwegen und der bevorstehende Börsengang von Nikola Motor via Fusion sind ganz klar positiv für Nel zu werten. Im heutigen Handel schlägt sich der Wasserstoff-Hot-Stock im Vergleich zum Gesamtmarkt wacker und kann sogar knapp ein Prozent an der Heimatbörse in Oslo zulegen. Es bleibt dabei: Nel gehört zu den spannendsten, wenngleich auch spekulativsten Wasserstoff-Storys auf dem internationalen Kurszettel.

Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1