12.05.2020 Michel Doepke

Nikola Motor vor Fusion mit VectoIQ – Aktie bereits jetzt außer Rand und Band

-%
VectoIQ Acquisition

Die Wochen sind offenbar gezählt: Nikola Motor scheint auf Kurs, was die Fusion mit VectoIQ im zweiten Quartal 2020 angeht. Noch ist der Zusammenschluss allerdings nicht unter Dach und Fach, doch die Anleger elektrisiert die heiße Story bereits jetzt schon. VectoIQ notiert inzwischen deutlich über der Marke von 20 Dollar.

Nach Abschluss der Transaktion soll die neue Gesellschaft "Nikola Corp" heißen und unter dem Tickersymbol "NKLA" handelbar sein. VectoIQ ("VTIQ") ist dann Geschichte.

Laut dem Tweet von Nikola Motor könnte der Deal nun in den ersten beiden Wochen des Monats Juni über die Bühne gehen. Läuft alles nach Plan, ist Nikola Motor dann an der Börse angekommen – und hat frische liquide Mittel, um die mit Batterien und Brennstoffzellen betriebenen Fahrzeuge auf die Straße zu bringen.

Nikola Motor

Anleger scheinen sich bereits jetzt in Ekstase zu befinden. Seit Tagen geht der Fusionspartner VectoIQ an der Börse bereits steil.

VectoIQ Acquisition (ISIN: US92243N1037)

DER AKTIONÄR wird die weiteren Entwicklungen rund um Nikola Motor – inklusive der Partnerschaft mit dem norwegischen Wasserstoff-Liebling Nel – mit Argusaugen verfolgen. VectoIQ ist an deutschen Börsen nicht handelbar.