Investieren wie Peter Lynch - So geht's
17.11.2020 Marion Schlegel

Tesla-Aktie nachbörslich mit Kurssprung – was ist da los?

-%
Tesla

Die Aktie von Tesla legt am Montag nach US-Börsenschluss deutlich zu. Mehr als neun Prozent auf 446,71 Dollar geht es bei dem Wert nach oben. Grund für den Kurssprung ist die Nachricht, dass der Titel im Dezember in den S&P 500 aufgenommen wird. Vor der Markteröffnung am Montag, 21. Dezember wird Tesla dem Index beitreten. Danach wird Tesla direkt zu den zehn wertvollsten Unternehmen des S&P 500 zählen, wenn man die Schlusskurse vom heutigen Montag heranzieht.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Noch im September war Tesla gescheitert. Zwar hatte das Unternehmen auch schon damals die Kriterien für eine Aufnahme erfüllt, vom S&P-500-Index-Komitee wurde Tesla jedoch nicht ausgewählt. Die Aufnahme in den Index basiert sowohl auf quantitativen als auch auf qualitativen Faktoren.

Unternehmen müssen in den USA ansässig sein und entweder an der NYSE, der Nasdaq oder der Cboe notiert sein. Sie müssen außerdem eine Marktkapitalisierung von mehr als 8,2 Milliarden Dollar vorweisen und vier Quartale in Folge einen Gewinn nach den allgemein anerkannten US-amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) ausweisen.

Tesla hat kürzlich sogar sein fünftes Quartal mit Gewinn in Folge gemeldet. Im dritten Quartal 2020 erzielte Tesla außerdem einen Umsatz von 8,77 Milliarden Dollar und konnte damit die Erwartungen des Marktes übertreffen.

Nach der Rallye der Tesla-Aktie in den vergangenen Monaten, hat das Papier mittlerweile eine Marktkapitalisierung von fast 400 Milliarden Dollar erreicht. Wie das Research-Unternehmen Baird errechnet hat, wäre Tesla damit das größte Unternehmen, das jemals in den S&P 500 Index neu aufgenommen wurde.

Das Hinzufügen von Tesla ist jedoch keine leichte Aufgabe, nachdem der Rekordlauf der Aktie die Marktbewertung des Unternehmens auf über 380 Milliarden US-Dollar erhöht hat. Damit ist es laut einer Analyse des Aktienforschungsunternehmens Baird das größte Unternehmen, das jemals in den S & P aufgenommen wurde.

Welche Aktie für Tesla aus dem S&P 500 ausscheiden muss, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

DER AKTIONÄR bleibt zuversichtlich bei der Aktie von Tesla. Anleger können weiter investiert mit einem Stopp bei 255,00 Euro investiert bleiben.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8