Die 7 besten Aktien-Deals
12.10.2020 Michel Doepke

PowerCell, Nel und Hexagon Composites: Skandinavisches Wasserstoff-Trio auf dem Vormarsch

-%
PowerCell

Zum Start in die neue Handelswoche stechen die skandinavischen Wasserstoff-Werte positiv hervor. Allen voran die Aktie des schwedischen Brennstoffzellen-Entwicklers PowerCell – an der Heimatbörse in Stockholm steht ein Kursplus von 16 Prozent zu Buche. Im Windschatten steigen auch die Aktien von Nel und Hexagon Composites.

Hexagon Composites: Abspaltung steht bevor

Die Aktie von Hexagon Composites erreicht am Montag ein neues Rekordhoch. Offenbar bringen sich Anleger vor der geplanten Abspaltung der Geschäftseinheit Hexagon Purus in Stellung. Diese könnte verborgene Werte heben. "Hexagon Purus soll bis zum Jahresende an der Börse in Oslo gelistet werden, wobei Hexagon Composites die Mehrheit behalten wird", so Michael Kleschinski, Executive Vice President von Hexagon Purus, im Gespräch mit dem AKTIONÄR vor einigen Wochen.

Hexagon Composites (WKN: 904953)

Nel wieder auf dem Weg nach oben

Auch die Aktie des Wasserstoff-Spezialisten Nel legt zum Wochenstart um sieben Prozent auf 21 Norwegische Kronen zu. Wie Teknisk Ukeblad (TU) letzte Woche berichtete, starten Toyota Norway und Nel eine Zusammenarbeit zur Errichtung neuer Wasserstoff-Tankstellen. Die Meldung wirkt offensichtlich noch nach – denn von Unternehmensseite gibt es keine Neuigkeiten.

Nel (WKN: A0B733)

PowerCell meldet sich eindrucksvoll zurück

Mit einem Plus von 16 Prozent springt die Aktie von PowerCell wieder an, nachdem die Rallye bei den US-Branchenkollegen Plug Power und Ballard Power in den letzten Wochen an den Schweden eher vorbeigegangen ist. Mit diesem Satz nach oben hat sich das charttechnische Bild bei dem Brennstoffzellen-Wert merklich verbessert. Der Sprung über die 200-Tage-Linie ist geglückt.

PowerCell (WKN: A14TK6)

Das skandinavische Wasserstoff-Trio Nel, PowerCell und Hexagon Composites – die übrigens im Joint Venture HYON zusammenarbeiten – weckt unverändert ein hohes Anlegerinteresse. Allen voran Nel und PowerCell kommen inzwischen auf sehr sportliche Bewertungen, investierte Anleger halten dennoch an den Aktien fest. Kaufenswert bleibt hingegen bei Schwäche die Aktie von Hexagon Composites. Ein erfolgreiches Listing von Hexagon Purus könnte frisches Upside-Potenzial freisetzen. Der Wert ist wesentlich konservativer als die beiden Joint-Venture-Partner einzustufen. Wer das Risiko jedoch auf mehreren Schultern verteilen will, setzt auf den E-Wasserstoff Europa Index, in dem die skandinavischen Unternehmen ebenfalls vertreten sind.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG:  Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.