Ihre Kaufchancen fürs zweite Halbjahr
Foto: Plug Power
12.05.2021 Michel Doepke

Plug Power: Nichts für schwache Nerven

-%
Plug Power

Die Aktie von Plug Power befindet sich nach wie vor auf einer Achterbahnfahrt. Nachdem das Unternehmen am Montag nach US-Börsenschluss ein Business Update für das erste Quartal publiziert hatte, rutschte der Wasserstoff-Wert zunächst weiter ab. Im US-Handel am Dienstag folgte dann die spektakuläre Wende.

Am Dienstag bewegte sich die Aktie von Plug Power an der Tech-Börse Nasdaq in einer Range zwischen 18,47 und 23,72 Dollar. Zum Handelsende stand ein sattes Kursplus von 17,6 Prozent auf 17,60 Dollar auf der Kurstafel.

Nach Bilanzproblemen: Die Spannung steigt

Plug Power stand in den letzten Monaten neben dem schwachen Marktumfeld für Wasserstoff-Aktien auch wegen Bilanzproblemen unter Druck. Dem jüngsten Update vom Montag war zu entnehmen, dass Plug Power mit dem dazugehörigen Wirtschaftsprüfer KPMG zügig an der Sache arbeitet und die beiden Gesellschaften davon ausgehen, das Formblatt 10-K innerhalb der nächsten fünf Tage einzureichen.

Plug Power (WKN: A1JA81)

Angesichts des volatilen Marktumfeldes für Wasserstoff-Werte und den ungewissen Ausgang der Bilanzprobleme bei Plug Power ist die Aktie zum Spielball für Trader und Zocker verkommen. Charttechnisch betrachtet hat der Wert sogar noch Luft nach unten (DER AKTIONÄR berichtete). Die Redaktion wird weiter über die künftigen Entwicklungen beim Brennstoffzellen-Player berichten. Sollte sich eine Trendwende abzeichnen, sprich eine günstige Kaufgelegenheit ergeben, erfahren Sie es hier.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Plug Power - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6