Die Millionenchance – finanzielle Freiheit beginnt hier
Foto: Shutterstock
18.08.2021 Michel Doepke

Nel: Top-Deal mit SFC Energy – jetzt geht es dem Diesel an den Kragen

-%
Nel

Neue, spannende Partnerschaft: SFC Energy und Nel aus Norwegen schließen sich zusammen, um das weltweit erste integrierte Elektrolyseur- und Wasserstoff-Brennstoffzellensystem für industrielle Märkte zu entwickeln. Dieses System soll dann als Schlüsselprodukt zum Ersatz von Dieselgeneratoren dienen. 

Das gemeinsame Vorhaben zweier Markt- und Technologieführer kombiniere modernste und markterprobte Technologien, heißt es in der Pressemitteilung. SFC Energy bringe mehr als 20 Jahre Brennstoffzellenexpertise in das Projekt ein, Nel als langjährig global führendes Unternehmen im Bereich Wasserstoff sei für die Elektrolyseur- und Speichertechnologie verantwortlich.

"Mit Nel haben wir einen visionären und innovativen Partner gewonnen. Gemeinsam mit einem echten Technologie- und Marktführer schaffen wir eine neue Produktkategorie, um Dieselgeneratoren auf breiter Front durch eine 100% nachhaltige und emissionsfreie Lösung zu ersetzen."

Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy

Das Ziel sei es, gemeinsam das erste integrierte Elektrolyseur- und Wasserstoff-Brennstoffzellensystem zu entwickeln und zu vermarkten, das das Potenzial hat, einen wesentlichen Beitrag zum Race-to-Zero und zur Dekarbonisierung der Weltwirtschaft zu leisten. Die Einführung der ersten Produkte soll dem Vernehmen nach in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 erfolgen.

SFC Energy (WKN: 756857)

Die Zusammenarbeit ist ein Gewinn für beide Seiten. Sowohl SFC Energy als auch Nel verfügen über langjähriges Know-how, um ein solches System zu entwickeln. Beide Aktien befinden sich derzeit auf der Watchlist des AKTIONÄR. Wer am europäischen Wasserstoff-Markt partizipieren will, aber ein Einzelinvestment scheut, sollte einen Blick auf den E-Wasserstoff Europa Index werfen, in dem auch SFC Energy und Nel vertreten sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Foto: Börsenmedien AG

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Nel A0B733
NO0010081235
- €
SFC Energy 756857
DE0007568578
- €
E-Wasserstoff Europa Index SL0A1B
DE000SL0A1B9
- €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0