Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: iStockphoto
10.01.2022 Tim Temp

Nel: Lage spitzt sich zu

-%
Nel

Die Aktie des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten Nel startet mit einem Minus von rund 3,5 Prozent schwach in die neue Handelswoche. Damit setzt sich die jüngste Abwärtsdynamik fort und auch die bisher standhafte Unterstützung ist nun gefallen. Damit Anleger nun keinen Schiffbruch erleiden, müssen sie jetzt auf diese Marken achten.

Technologie und kapitalintensive Wertpapiere, wie jene aus der Wasserstoff-Branche, stehen weiter unter Druck. Die Aktie von Nel rutscht am heutigen Montag nachhaltig unter die Unterstützung bei 14,24 Norwegische Kronen (NOK). Damit ist nun ein frisches Verkaufssignal ausgelöst worden und weiterer Abwärtsdruck entsteht. Der nächste Support steht bei 12,81 NOK bereit.

Etwas tiefer, bei 11,89 NOK, befindet sich zudem das Jahrestief aus dem vergangenen Jahr. Diese Marke stellt eine massive Unterstützung dar. Anleger hoffen nun, dass die Bullen sich spätestens an dieser Marke wieder aus der Deckung wagen und eine Erholung einleiten.

Tradingview.com
Nel in USD

Die Lage bei der Nel-Aktie spitzt sich weiter zu. Der Chart ist angeschlagen und kurzfristig muss mit weiteren Kursverlusten gerechnet werden. Investierte Anleger beachten den Stopp bei 1,35 Euro. Ein Neueinstieg ist aktuell nicht zum Empfehlen. Zunächst muss sich die Lage stabilisieren und ein nachhaltiger Boden ausgebildet werden. Der Titel bleibt aber spannend und gehört weiterhin auf die Watchlist.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Nel.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6