7 Kaufchancen vor der Trendwende >> zum Magazin
Foto: Shutterstock
31.08.2020 Michel Doepke

Nel: Heute wird Geschichte geschrieben

-%
Nel

Das Wasserstoff-Unternehmen arbeitet rund um den Globus an vielversprechenden Projekten. Dazu gehört auch die weltweit erste Pilotanlage für fossilfreien Stahl im schwedischen Luleå (HYBRIT), bei der Nel den dafür notwendigen Elektrolyseur geliefert hat. Das Projekt soll am Montag in Betrieb gehen – mit hohem Besuch.

Das Projekt, bei dem auch SSAB, LKAB und Vattenfall mitwirken, hat eine immense Vorbildfunktion. Denn auch in der Industrie müssen langfristig die Emissionen reduziert werden. Allein die Stahlindustrie produziert weltweit sieben Prozent aller Kohlenstoffdioxid-Emissionen, in Schweden sind es zehn Prozent. Hinzu kommt die ohnehin steigende Nachfrage nach Stahl.

HYBRIT

Die Pilotanlage soll nun den Betrieb aufnehmen. An der Eröffnung werden auch der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven sowie die Ministerin für Umwelt und Klima und stellvertretende Ministerpräsidentin Isabella Lövin teilnehmen.

HYBRIT

Auf die Nel-Aktie sollte der Projektfortschritt nur geringfügige Auswirkungen haben. Dennoch: Eine erfolgreiche Inbetriebnahme könnte weiteren Playern die Augen öffnen und vergleichbare Projekte initiieren. Nel steht in jedem Fall mit den dafür notwendigen Elektrolyse-Technologien in den Startlöchern.

Nel (WKN: A0B733)

Egal ob emissionsfreie Stahl- oder Düngemittelproduktion: Nel hat bei vielen aussichtsreichen Industrie-Projekten einen Fuß in die Tür gestellt. Beim HYBRIT-Projekt wird mit der Inbetriebnahme nun der nächste Schritt vollzogen. Das Potenzial – auch über die industriellen Anwendungen hinaus  ist enorm, die Bewertung allerdings auch. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) für 2021 beläuft sich auf knackige 25. Investierte Anleger bleiben bei der hoch bewerteten Aktie dennoch an Bord und setzen auf weiter steigende Kurse.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6