++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
10.10.2019 Michel Doepke

Hexagon Composites: Großauftrag von der UPS – ist das der Befreiungsschlag?

-%
Hexagon Composites

Agility Fuel Solutions, ein Unternehmen der Hexagon-Gruppe, hat eine neue dreijährige Vereinbarung mit dem Logistik-Unternehmen UPS geschlossen. Für mittlere und Schwerlast-Lkw werden die Norweger CNG-Tanksysteme liefern. Auftragsgegenwert: 65 bis 95 Millionen Dollar. Diese Order dürfte langfristig für mehr Planungssicherheit bei Hexagon Composites sorgen.

Laut Medienberichten investiert UPS insgesamt 450 Millionen Dollar in CNG-Trucks und die nötige Infrastruktur und baut die Flotte weiter aus. Das Geschäft mit Lösungen für CNG brummt in den USA, Hexagon Composites profitiert davon.

Erst zu Jahresbeginn hat Hexagon Composites die Komplettübernahme der profitablen Agility Fuel Solutions abgeschlossen, die den Auftrag von der UPS erhalten hat. "Wir sind stolz darauf, unsere Zusammenarbeit mit UPS fortzusetzen, einem Vorreiter im Bereich des sauberen Transports", kommentiert Seung Baik, Vorsitzender von Agility Fuel Solutions.

Hexagon Composites (WKN: 904953)

Der Auftrag von UPS ist klar positiv zu werten, doch für einen nachhaltigen Befreiungsschlag reicht es bei der Aktie (noch) nicht. Neueinsteiger sollten den Ausbruch aus dem Abwärtstrend abwarten. Wer bereits investiert ist, sichert die Position mit einem Stopp bei 2,45 Euro nach unten ab. Geduld ist gefragt, langfristig sollte Hexagon Composites jedoch überproportional vom Wandel hin zu sauberen Antriebstechnologien wie CNG oder Wasserstoff profitieren.