Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
03.07.2021 Tim Temp

Die Sonne strahlt wieder auf Jinkosolar, Solaredge, Enphase und Co

-%
Solar Top 10 Index

Viele Aktien aus dem Solarbereich sind über Monate gefallen und haben hohe zweistellige Wertverluste erlitten. Jetzt bricht die Wolkendecke am Solarhimmel wieder auf und das Sentiment im Sektor verbessert sich zunehmend. Zeit für eine Bestandsaufnahme: Ist jetzt ein günstiger Zeitpunkt für den Einstieg?

Saubere Energiegewinnung, besonders in Zeiten der globalen Klimakrise, ist ein wichtiges Thema. Eine wichtige Rolle spielt hier die Solarbranche. Anleger können zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Zum einen finden sie im Solarbereich eine attraktive Branche mit strahlender Zukunft. Zum anderen wird mit einer Investition in die Zukunft einer besseren Welt investiert.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten an dieser Entwicklung zu partizipieren – doch welche ist die Beste? Welche der vielen Solar-Aktien am Markt ist am vielversprechendsten? Oder lieber einen passenden Index kaufen, welcher die aussichtsreichen Kandidaten vereint?

Mit Hilfe eines Benchmark-Vergleiches erhalten Anleger einen guten Überblick über die aktuelle Lage sowie die Chancen und Risiken im Sektor.

Tradingview.com
Einzeltitel Solar Top 10 Index 12-Monats-Performancevergleich

Die 12-Monats-Performance zeigt mehrere interessante Aspekte. Auf den ersten Blick fällt direkt die hohe Performanceabweichung zwischen den zehn Solar-Aktien auf. Die Spanne nach zwölf Monaten starte bei minus 45 Prozent mit der Maxeon-Aktie und an der Spitze steht die Enphase-Aktie mit einem Plus von 287 Prozent.

Die anderen acht Titel notieren alle im positiven Bereich, die Performance ist aber sehr unterschiedlich. Für eine Investition in einen Einzeltitel steht der Anleger vor der Herausforderung, den Top-Titel von morgen herauszufiltern und dennoch bleibt immer ein erhöhtes Restrisiko bei jedem Einzeltitel vorhanden.

Solar Top 10 Index (WKN: SL0CSH)

Abhilfe kann hier ein Index liefern: Durch den starken Performanceunterschied der Einzeltitel entsteht bei der Zusammenfassung in einem Index im Durchschnitt ein weniger volatiles Anlageinstrument. Das schont die Nerven und gleicht Schwächephasen bei einzelnen Werte aus. Außerdem läuft der Anleger so nicht Gefahr auf das falsche Pferd gesetzt zu haben.

Saubere Energiegewinnung mit Solar-Technologie ist ein spannendes Zukunftsthema. Aus technischer Perspektive haben viele Titel aus der Branche eine starke Korrektur durchlaufen und befinden sich nun wieder in der Erholungsphase. Damit ist jetzt ein aussichtsreicher Einstiegspunkt vorhanden, denn die langfristige Perspektive von Aktien wie Jinkosolar, Solaredge, Daqo New Energy ist vielversprechend. Mit dem Solar Top 10 Index stellen Anleger das Risiko auf breite Schultern und investieren in eine strahlende Zukunft. 

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.