Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
23.09.2020 Timo Nützel

Chart-Check Geely: Das sollten Trader gesehen haben

-%
Geely

Die Aktie von Geely könnte nun endlich wieder neuen Aufwind bekommen. Der chinesische Automobilhersteller befindet sich schon seit Mitte Juli in einer Konsolidierungsphase. In dieser Handelswoche hat der Wert aber neue charttechnische Kaufsignale generiert. Diese Marken sind jetzt für Trader wichtig.

Ausgehend vom Mehrjahreshoch am 13. Juli bei 19,36 Hongkong-Dollar (HKD) konsolidiert die Geely-Aktie in einer Dreiecksformation. Der Kurs schwankte dabei um die 50-Tage-Linie, die aktuell bei 16,20 HKD steht. Am gestrigen Dienstag fiel der Kurs aber deutlich darunter und schloss an der unteren Begrenzungslinie bei 15,30 HKD.

Die Aktie testete die Unterstützung erfolgreich und steht aktuell mit über zwei Prozent im Plus. Zudem verließ der Stochastik-Indikator den überverkauften Bereich und generiert damit ein neues Kaufsignal.

Charttechnisch ist jetzt eine dynamische Bewegung bis zur oberen Trendlinie bei 17,00 HKD wahrscheinlich. Ist auch diese Hürde überwunden, sind Kurse bis zum Hoch bei 19,36 HKD möglich.

Geely in Hongkong-Dollar (HKD) 1 € ~ 9,04 HKD
tradingview.com

Die Geely-Aktie bietet Tradern aktuell eine Einstiegsmöglichkeit. Mit dem Turbo-Call (WKN SB9YNK), der aktuell bei 3,59 Euro steht, sind bis zum ersten Kursziel bei 17,00 HKD über 40 Prozent Gewinn möglich. Der Schein sollte mit einem Stopp bei 2,85 Euro abgesichert werden.