Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
03.02.2021 Jan Paul Fori

Ballard Power: Folgeauftrag von wichtigem Kunden – gelingt jetzt der Ausbruch?

-%
Ballard Power

Ballard Power hat am Dienstag einen weiteren Auftrag bekannt gegeben. Diesen platzierte ein bereits bestehender, wichtiger Kunde des kanadischen Brennstoffzellenherstellers und stellt damit erneut das Vertrauen in die Brennstoffzellensysteme des Unternehmens unter Beweis. Zudem könnte die neue Bestellung eine weitere Kursrallye auslösen. 

Konkret bestellte der polnische Bushersteller Solaris 10 weitere FCmove™ Brennstoffzellenmodule. Diese sind für den Betrieb von 10 Wasserstoff-Bussen des Typs Urbino 12 in den Niederlanden vorgesehen und sollen in diesem Jahr an Solaris ausgeliefert werden, wie Ballard Power mitteilte. 

Gleichzeitig ist der Folgeauftrag auch ein Vertrauensbeweis: Zusammen mit der neuen Bestellung treiben Brennstoffzellenmodule von Ballard Power bereits 67 Solaris Wasserstoff-Busse an. 

Zudem urteile der Ballard Power Chief Commercial Operator Rob Campbell: "Der Auftrag, den wir heute bekannt geben, ist bezeichnend für die wachsende europäische und weltweite Akzeptanz von emissionsfreien Brennstoffzellen-Elektrobussen, angetrieben durch anerkannte Vorteile wie Reichweite, Routenflexibilität, schnelle Betankung und Skalierbarkeit der Betankungsinfrastruktur, die alle zu einer wettbewerbsfähigen Total Cost of Ownership (TCO) im Vergleich zu anderen emissionsfreien Buslösungen beitragen."

Ballard Power (WKN: A0RENB)

An der Börse kam die Nachricht gut an: Zum Handelsschluss am gestrigen Dienstag notierte die Ballard-Power-Aktie rund 2,8 Prozent höher bei 36,51 Dollar. Gelingt es, diese Kursgewinne weiter auszubauen, dürften die Papiere das 52-Wochen-Hoch bei 38,68 Dollar ins Visier nehmen. Bei einem nachhaltigen Sprung darüber ist die Konsolidierung beendet und der Ausbruch vollzogen. Im Anschluss könnte es zu einer erneuten Kursrallye kommen. 

Durch den Folgeauftrag wird das beiderseitige Vertrauen zwischen Ballard Power und Solaris untermauert. Anleger, die auf den Ausbruch spekulieren wollen, jedoch das Risiko eines Kursrücksetzers abmildern wollen, können zu einem Faktor-1-Zertifikat auf den E-Wasserstoff Nordamerika Index greifen. Neben Ballard Power, FuelCell Energy und Plug Power befinden sich in diesem Aktienbarometer sieben weitere Unternehmen mit einem Bezug zum Trendthema Wasserstoff. 

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.