Investieren wie Peter Lynch - So geht's
31.08.2020 Jan Paul Fori

Ballard Power: Der Startschuss ist gefallen, aber...

-%
Ballard Power

Zu Beginn der neuen Handelswoche schaltet die Ballard-Power-Aktie wieder einen Gang hoch. Nachdem die Papiere des kanadischen Brennstoffzellenherstellers zuletzt in einer Seitwärtsphase pendelten, dürfte jetzt ein deutlicher Befreiungsschlag erfolgen.

Grund für den starken Kursanstieg am Montag ist ein neues Kaufsignal: Zum Wochenauftakt gelingt der Aktie der Sprung über die 50-Tage-Linie bei 16,33 Dollar.  

Ballard Power (WKN: A0RENB)

Aus charttechnischer Sicht hat die Aktie demnach Luft bis in den Bereich von 25 Dollar. Jedoch sehen nicht alle Analysten die zukünftige Kursentwicklung durchweg positiv: In einem Update vom 28. August stufte Cowen-Analyst Jeff Osborne die Aktie mit "Marketperform" ein und beließ das Kursziel bei 15 Dollar.  

Obgleich sich das Chartbild bei Ballard Power weiter aufhellt, bleibt die Aktie nur etwas für mutige Trader. Konservative Anleger setzen hingegen auf den E-Wasserstoff Nordamerika Index. Hinweis: Aufgrund der US-Steuergesetzgebung ist dieser bei einigen Brokern nicht handelbar.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente auf den E-Wasserstoff Nordamerika Index wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.