Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
05.10.2021 Andreas Deutsch

Walt Disney: Bereit für großes Kino – aber die Aktie spielt nicht mit

-%
Walt Disney

Die Leute kehren in großen Massen in die Kinos zurück. Kinobetreiber Imax zählte am vergangenen Wochenende 30 Millionen Besucher – und damit so viele wie seit Dezember 2019 nicht mehr. Gute Voraussetzungen für Walt Disney – die Filme-Pipeline, darunter etliche potenzielle Blockbuster, ist zum Bersten gefüllt.

Unter anderem können sich Kinofans auf die Marvel-Produktion "Eternals", die Musical-Verfilmung "West Side Story" (Regie: Steven Spielberg) und das Remake von "Tod auf dem Nil" freuen.

Das Kinogeschäft wurde in den vergangenen Jahren immer wichtiger und lukrativer für Disney: 2019 beliefen sich die weltweiten Einnahmen aus den Ticketverkäufen auf den Fabelrekordwert von elf Milliarden Dollar. Bislang haben 27 Filme von Disney und 20th Century Studios (gehört seit Anfang 2019 zu Disney) mindestens eine Milliarde Dollar eingespielt.

Ein starkes Kinogeschäft bedeutet in der Regel auch Top-Merchandising-Einnahmen für den US-Konzern. Bei Gimmicks wie Spielfiguren, Bettwäsche oder Kleidung, bedruckt mit Star Wars oder Captain America, liegt der Faktor bei 1,8. Pro eingenommenem Dollar im Kino gibt es beim Merchandising für Disney also 1,80 Dollar.

Walt Disney (WKN: 855686)

Der Markt ignoriert die Aussicht auf ein anziehendes Kinogeschäft von Disney derzeit komplett – die Aktie steckt weiter im Seitwärtstrend fest. Langfrist-Anleger bleiben dabei. Stopp des AKTIONÄR: 135 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Walt Disney - €