Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: United Internet
13.12.2021 Maximilian Völkl

United Internet: Dommermuth-Pläne geben Rückenwind – Aktie zieht wieder an

-%
United Internet

Im freundlichen Marktumfeld zählt die Aktie von United Internet zu den stärksten Werten im MDAX. Impulse verleihen dabei wieder Neuigkeiten zu den Plänen von Vorstandschef Ralph Dommermuth, der seine Beteiligung aufstocken will. Er hat demnach verschiedene Angebote zum außerbörslichen Kauf von Aktienpaketen erhalten.

Die Prüfung und Verhandlung der Angebote werde einige Tage dauern, teilt der MDAX-Konzern bereits am Freitagabend mit. Dommermuth habe bislang weder die Entscheidung über einen Paketerwerb noch über die Abgabe oder Absage eines Aufstockungsangebots getroffen. Die Entscheidung hänge unter anderem von der Finanzierung, dem Ausgang der Prüfung und Verhandlung der Angebote sowie der weiteren Entwicklung des Kapitalmarktes ab.

Der nun eröffnete mögliche Paketerwerb könnte Dommermuth bei seinem Ziel einer Aufstockung seines Anteils auf etwas mehr als die Hälfte eine attraktive Alternative bieten. Anfang November hatte Dommermuth seine Aufstockungsabsichten öffentlich gemacht. Er prüfe, ob er über eine existierende oder neu zu gründende von ihm beherrschte Gesellschaft ein freiwilliges Erwerbsangebot für 17 Millionen United-Internet-Aktien zu 35 Euro das Stück abgebe, hieß es damals. Der von ihm kontrollierte Anteil würde damit auf circa 51 Prozent steigen.

Für den Fall, dass es zum Abschluss eines oder mehrerer Paketkäufe kommen sollte, erwäge Dommermuth ein angepasstes Gebot abzugeben oder von der Unterbreitung eines Aufstockungsangebots gänzlich abzusehen, hieß es nun einschränkend. Sollte es zu einem Erwerbsangebot im ursprünglich kommunizierten oder geringeren Umfang kommen, würde dieses voraussichtlich in der ersten Januarhälfte erfolgen.

United Internet (WKN: 508903)

Der teure Netzaufbau der Tochter 1&1 belastet United Internet noch immer. Die Dommermuth-Pläne dürften zwar dafür sorgen, dass die Aktie vorerst nach unten abgesichert ist. Anleger sollten angesichts der finanziellen Belastungen aber dennoch lieber zu anderen Werten greifen.

Mit Material von dpa-AFX

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
United Internet - €