Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
24.09.2020 Emil Jusifov

Microsoft: Die Innovationsmaschine läuft auf Hochtouren

-%
Microsoft

Beim Softwareriesen Microsoft läuft der Innovationsmotor auf Hochtouren. Kaum ein Tag vergeht, ohne dass die Redmonder mit einer neuen guten News zu ihrem Produktangebot überraschen. Auch heute gibt es Positives aus dem Hause Microsoft zu berichten.

Um seinen Kunden die Kommunikation im Homeoffice zu erleichtern, hat Microsoft angekündigt, Azure Communication Services einzuführen. Die erste komplett gemanagte Kommunikationsplattform, die ein Cloud-Provider anbietet.

Mit Azure Communication Services können Unternehmen genauso schnell arbeiten wie mit der weit verbreiteten Kollaborationsplattform Microsoft Teams. Zudem überzeuge die Lösung durch ihre Skalierbarkeit und soll über fünf Milliarden Meeting-Minuten pro Tag ermöglichen.

Zudem lassen sich mit Azure Communication Services ganz einfach Sprach- und Videoanrufe sowie Chat- und SMS-Funktionen zu mobilen Apps, Desktop-Anwendungen und Websites hinzufügen. Hierzu würden nur wenige Codezeilen genügen.

"In dieser auf Remote-Arbeit ausgerichteten Welt suchen Unternehmen nach Lösungen, die schnell die Bedürfnisse ihrer Kunden bedienen können und ihnen eine einwandfreie Kommunikation mit ihren Kunden ermöglichen. Denn die kundenseitige Entwicklung von neuen Kommunikationslösungen und die Integration dieser in die bestehende Anwendungslandschaft kann sehr komplex und zeitraubend sein", sagte Scott Vann Vliet, Vizepräsident Intelligent Communications bei Microsoft.

Microsoft (WKN: 870747)

DER AKTIONÄR behält seine bullishe Einschätzung für das Microsoft-Papier bei. Anleger lassen die Gewinne laufen oder nutzen die Korrektur zum Neueinstieg.

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Microsoft.

Buchtipp: Hit Refresh

Wer hat´s erfunden? Microsoft. Lange bevor es iPad oder Kindle gab, hatte Microsoft bereits ein Tablet und einen E-Reader entwickelt. Nur: Es hatte die Produkte nie genutzt und war gegen neue Innovatoren wie Apple und Co ins Hintertreffen geraten. Die Lösung: Eine Rundumerneuerung – Microsoft entwickelte eine alle Unternehmensbereiche umfassende Strategie für den künftigen Umgang mit neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz und Mixed Reality. „Hit Refresh“ zeigt am Beispiel von Microsoft, wie man mit Empathie und Energie das Beste aus den Möglichkeiten des technischen Fortschritts herausholt. Nadella verbindet das Ganze mit seiner eigenen faszinierenden Lebensgeschichte und Gedankenwelt.

Autoren: Nadella, Satya Nichols, Jill Tracie Shaw, Greg
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-681-3