Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Shutterstock
27.05.2021 Maximilian Völkl

Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlung - Aktie mit 40 Prozent Potenzial

-%
Deutsche Telekom

Das Warten auf ein neues Mehrjahreshoch geht bei der Deutschen Telekom auch am Donnerstag weiter. Doch nach den starken Zielen auf dem Kapitalmarkttag wächst der Optimismus, dass die T-Aktie noch Luft nach oben hat. Die Analysten bleiben jedenfalls zuversichtlich und sprechen erneut klare Kaufempfehlungen aus.

So hat Simon Coles von Barclays die Einstufung einmal mehr auf „Overweight“ bestätigt und das Kursziel bei 23 Euro belassen. Der neue mittelfristige Ausblick auf dem Kapitalmarkttag sei positiv gewesen. Zudem dürfte die Dividende stärker zulegen als der Branchendurchschnitt, da der Verschuldungsgrad seinen Höhepunkt bereits im laufenden Jahr erreiche und es auch Optionen für die Bereiche FTTH (Fibre to the Home) und Sendemasten gebe.

Noch optimistischer ist Morgan Stanley. Die US-Bank hat das Kursziel von 23,00 auf 23,50 Euro angehoben. Auf dem aktuellen Niveau bedeutet das ein Potenzial für die Aktie von rund 40 Prozent – entsprechend lautet das Votum ebenfalls „Overweight“.

Klares Votum

Mit ihren neuen Studien sind die beiden Banken nicht allein auf weiter Flur. Insgesamt covern laut Bloomberg derzeit 29 Analysten die T-Aktie. 26 davon raten zum Kauf, drei Mal lautet das Votum „Halten“. Zum Verkauf empfiehlt den DAX-Titel kein Experte. Das durchschnittliche Kursziel liegt mit 21,21 Euro ebenfalls noch satte 24 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.

Deutsche Telekom (WKN: 555750)

Die Deutsche Telekom ist auf Kurs. Bei der Aktie ist allerdings wie gewohnt Geduld gefragt. Wichtig wäre zunächst der Sprung auf ein neues Mehrjahreshoch. Konservative Anleger setzen darauf, dass dies gelingt und bleiben unverändert an Bord.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Deutsche Telekom.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien der Deutsche Telekom befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Telekom - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8