Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
27.08.2020 Andreas Deutsch

AKTIONÄR-Tipp Peloton: Top-Kursziel – Rallye-Alarm!

-%
PELOTON INTE.A

Corona ändert viel – auch die Art und Weise, wie und vor allem wo wir Sport machen: oft nämlich in den eigenen vier Wänden statt draußen oder im Fitnessstudio. Großer Gewinner des Trends ist Peloton, vom AKTIONÄR Anfang April empfohlen. Die Aktie gewinnt am Donnerstag sechs Prozent. Der Grund: Goldman Sachs ist sehr bullish.

Goldman-Sachs-Analyst Heath Terry hält die kurz- und langfristigen Prognosen für Peloton für zu konservativ. Der Experte glaubt nicht, dass die Nachfrage nach den Spinningbikes und Laufbändern nur von Corona und Stay-at-home getrieben war. Vielmehr geht er von einem Trend aus.

Terrys neues Kursziel für Peloton lautet 96 Dollar nach 84 Dollar.

Terry erwartet für das vierte Quartal des Geschäftsjahrs 2019/20 einen Nettokundenzuwachs von 208.000. Der Umsatz werde bei 630 Millionen Dollar liegen und das EBITDA bei 92,4 Millionen.

Damit liegt Terry klar über den Erwartungen der Wall Street und von Peloton selbst. Die Analysten erwarten im Schnitt Erlöse von 500 bis 520 Millionen Dollar und ein EBITDA von 55 bis 65 Millionen.

Peloton Interactive (WKN: A2PR0M)

Seit Empfehlung des AKTIONÄR Anfang April liegt die Peloton-Aktie mit 140 Prozent im Plus. Momentum ausnutzen, Gewinne laufen lassen!