Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
08.09.2020 Andreas Deutsch

AKTIONÄR-Tipp Peloton: „Haben gerade erst begonnen“

-%
PELOTON INTE.A

Der Spinningbike- und Laufbandhersteller Peloton erweitert sein Produktportfolio um Bike+. Das Gerät kostet 2.495 Dollar und verfügt über mehrere neue technische Raffinessen, etwa einen drehbaren 24-Zoll-HD-Touchscreen und eine Auto-Follow-Funktion. Die Aktie gewann zunächst drei Prozent, rutschte dann aber mit dem Markt ins Minus.

„Wir haben das Gefühl, dass wir gerade erst beginnen“, so Peloton-CEO John Foley. „Unser Ziel ist es, so vielen Menschen wie möglich die Fitnesslösung für zu Hause zu bieten.“

Hierfür erweitert Foley das Angebot auch um die Komponente Krafttraining. Peloton hat eigens Kurse konzipiert, die einen Mix aus Cardiotraining auf dem Rad und Krafttraining neben dem Rad bieten.

Peloton Interactive (WKN: A2PR0M)

Peloton reagiert auf eine dynamische Entwicklung (Sport zu Hause) blitzschnell mit neuen Produkten und Kursen. Der Aktienkurs hat sich seit der Empfehlung des AKTIONÄR im April zwar bereits verdreifacht. Sollten die Quartalszahlen am Donnerstag aber besser ausfallen als erwartet, sind noch merklich höhere Kurse drin.