Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
25.09.2020 Emil Jusifov

Accenture enttäuscht mit Zahlen, aber...

-%
Accenture

Accenture gehört mit über einer halben Million Mitarbeitern zu den größten und erfolgreichsten Managementberatungs- und Technologie-Dienstleistern der Welt. Nun hat das Unternehmen seine Zahlen zum abgelaufenen Quartal präsentiert und diesmal negativ überrascht. Vor allem beim Ausblick erwarteten die Investoren mehr.

Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2020 (bis August 2020) fiel der Umsatz um zwei Prozent auf 10,84 Milliarden Dollar. Der Konsens lag bei 10,94 Milliarden Dollar. Der Umsatz im Kerngeschäftsfeld Consulting fiel um acht Prozent auf 5,68 Milliarden Dollar.

Der Gewinn je Aktie stieg um zehn Prozent auf 1,74 Dollar (Vorjahr: 1,58 Dollar). Die operative Marge lag bei 14 Prozent.

Ausblick

Im nächsten Geschäftsjahr soll der Gewinn je Aktie zwischen 7,62 bis 7,84 Dollar liegen. Der Umsatz soll auf fünf bis acht Prozent steigen.

Das Unternehmen geht in den nächsten beiden Quartalen von einem schwächeren Wachstum aus, da die Kunden nach wie vor von den Auswirkungen der Pandemie betroffen seien. Und das obwohl die Nachfrage nach digitalen Dienstleistungen gestiegen sei.

Hier geht es zu den Quartalszahlen von Accenture

Accenture (WKN: A0YAQA)

Nach den Zahlen verlor die Accenture-Aktie knapp sechs Prozent. Trotz der schwächeren Q4-Zahlen bleibt DER AKTIONÄR für die Zukunft von Accenture sehr optimistisch. Denn der Marktführer im Bereich Technologie-Beratung ist ein langfristiger Corona-Profiteur. Die Corona-bedingte Beschleunigung der Digitalisierung spielt Accenture eindeutig in die Karten.

Aktuell agieren schlichtweg viele Unternehmen aufgrund der Unsicherheit rund um die Pandemie-Krise eher vorsichtig und beauftragen aus Kostengründen weniger externe Dienstleister. Das spiegelt sich kurzfristig auch in den Zahlen von Accenture wider.

Investierte lassen die Gewinne laufen. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR beträgt das Kursplus rund 30 Prozent.

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Accenture.