Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
09.10.2019 Thomas Bergmann

Hoffnung im Handelsstreit – DAX-Bullen schlagen zurück

-%
DAX

China ist zu einem partiellen Deal mit den USA bereit. Diese Meldung machte heute Vormittag die Runde und schickte den DAX wieder über die wichtige 12.000-Punkte-Marke. Dass sich die Gewinne nicht weiter ausgebaut haben, liegt wohl an der Erfahrung der Investoren, dass man mit solchen Nachrichten sehr vorsichtig umgehen muss.

DAX (WKN: 846900)

Im Vorfeld des für morgen geplanten Meetings der beiden Handelspartner gab es eigentlich nur schlechte News. Die USA haben zum Beispiel Regierungsorganisationen wegen der Unterdrückung muslimischer Minderheiten im Land auf die Blacklist gesetzt. Die Chinesen ihrerseits haben bereits mitgeteilt, einen Tag früher als geplant den Verhandlungstisch zu verlassen.

Umso überraschender käme ein Deal zwischen den USA und China, um den Streit zu beenden. Sollte es doch eine neue Vereinbarung geben, lässt sich an dem heutigen Move nur erahnen, welche Auswirkungen dies auf die Märkte haben kann. 

Noch ist es aber noch nicht so weit. Aus technischer Sicht muss der DAX nachhaltig über die Marke von 12.250. Nach unten sichern der GD200 (12.809) und der Bereich um 12.850 ab. Mehr zum DAX im "DAX-Check".

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0