+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Börsenmedien AG
25.08.2021 Maximilian Völkl

DAX ohne klare Richtung - was passiert in Jackson Hole?

-%
DAX

Der DAX zeigt sich auch am Mittwoch kaum bewegt und pendelt weiter im Bereich der 15.900-Punkte-Marke. Es scheint so, als würden sich die Anleger vor dem Notenbank-Treffen in Jackson Hole, das am morgigen Donnerstag beginnt, nicht aus der Deckung wagen. Vor allem die Rede von Fed-Chef Jerome Powell am Freitag wird mit Spannung erwartet.

Powell könnte neue Erkenntnisse liefern, ob die US-Notenbank früher als erwartet aus der ultralockeren Geldpolitik aussteigt. Dann dürfte sich auch entscheiden, ob die Bullen den Angriff in Richtung Rekordhoch starten oder ob die Bären die 15.800-Punkte-Marke ins Visier nehmen. Wie Anleger sich in diesem Marktumfeld positionieren und wo jetzt Handlungsbedarf besteht, erfahren Anleger im aktuellen DAX-Check von DER AKTIONÄR TV.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8