Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: iStock/U. J. Alexander
22.04.2022 Thomas Bergmann

DAX-Check: Abwärtswelle rollt nach Konjunkturdaten

-%
DAX

Der US-Aktienmarkt steht auch vor dem Wochenende weiter unter dem Eindruck eines sich abzeichnenden größeren Zinsanstiegs. Die schwache Wall Street zieht auch den DAX nach unten. Fed-Chef Jerome Powell hatte am Vortag über einen großen Zinsschritt auf der nächsten Sitzung Anfang Mai gesprochen und damit die gute Marktstimmung kippen lassen.

Die Daten von S&P Global zum Einkaufsmanagerindex im Verarbeitenden Gewerbe konnten die Börsianer auch nicht beruhigen. Der Index stieg im April gegenüber dem Vormonat von 58,8 auf 59,7. Die Ökonomen hatten lediglich mit 58,0 gerechnet.

Der DAX baut im Sog der Wall Street seine Tagesverluste aus. Zur Stunde notiert er im Bereich von 14.200 und damit wieder in seinem seit Anfang des Jahres gültigen Abwärtstrend. Am Vortag hatte der DAX den Ausbruch versucht, doch nach den Powell-Aussagen konnte er die Gewinne nicht verteidigen.

DAX (WKN: 846900)

Somit bleibt es beim Alten: Der DAX pendelt zwischen 14.000 und 14.500. Erst bei einem Ausbruch aus dieser Range besteht Handelsbedarf.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - PKT

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0