Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
30.11.2020 Carsten Stork

Kaffee-Future: Kurssprung am Freitag – das ist der Grund

-%
BVT Knock-Out Kaffee Future 12/2020 (ICE) USD

Nach einer dreitägigen Konsolidierung knapp unter 120 US-Cent war es am Freitag soweit: Der Kaffee-Future eröffnet mit einem Gap-up und Durchbrach die Marke von 120 US-Cent mit Leichtigkeit. Im Anschluss erreichte der Future bei einem starken Volumen ein neues Neun-Wochen-Hoch und beendete den Handelstag mit einem Plus von sechs Prozent.

Weiterhin wird damit gerechnet, dass die Kaffee-Ernte in Brasilien in der neuen Saison nachhaltig schrumpfen wird. Volcafe, ein renommierter Schweizer Kaffeehandels- und Produktionskonzern, rechnet für 2021/22 mit einem Produktionseinbruch in Brasilien von mehr als 30 Prozent. Solche Prognosen dürften den Kaffeepreis weiter steigen lassen. Auch die in Kürze in vielen Ländern erwarteten Lockerungen bei den COVID-19-Maßnahmen kurz vor Weihnachten werden die Nachfrage der Konsumenten ankurbeln.

GenesisFT
Der Kaffee-Future sendet erste Kaufsignale

Saisonal steht die Ampel auf Grün: steigende Preise bis Januar 2021

Neben den Seasonals, die unterstützend wirken sollten, stimmt auch die verringerte Short-Position der Produzenten bullish: Diese haben seit September rund 40.000 Kontrakte veräußert.  

GenesisFT
Aktuelle saisonale Vorhersage

Mit Rohstoffen unabhängige Performance vom Aktienmarkt erzielen!

Diversifizieren Sie Ihr Portfolio!

Der ALGOreport ist Ihr einfacher Einstieg in die lukrative Welt des Rohstoffhandels: Mit Deutschlands erstem Börsendienst für ALGO-Trading können auch Privatanleger von den Chancen des volatilen, aber enorm gewinnbringenden Rohstoffmarktes profitieren. Und das völlig unabhängig von den Entwicklungen am Aktienmarkt.

Mit einfach handelbaren Instrumenten und konkreten Handlungsempfehlungen können Sie Ihr Portfolio optimal ergänzen oder einen neuen Schwerpunkt setzen.

Foto: Börsenmedien AG

Jetzt ALGOreport abonnieren !

Foto: Shutterstock
Jetzt Buch bestellen! Erscheinungsdatum 18. Dezember 2020 - das ideale Weihnachtsgeschenk