Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
24.06.2021 Markus Hechler

Baumwolle: Nachfrage steigt – lohnt sich ein Kauf?

-%
BVT Knock-Out Baumwolle Future 12/2021 (ICE) USD

Der Baumwolle-Future ist zuletzt bis auf 88,10 Cent angestiegen, musste dann aber nach dem FED-Meeting letzte Woche auch Kursverluste verzeichnen und fiel bis auf 83,37 Cent zurück. China könnte in Kürze die Importquoten für Baumwolle aufgrund der hohen Nachfrage erhöhen. Das ist positiv für den Markt. Technisch läuft der Kontrakt erneut in ein Dreieck.

Interessantes Chartbild

Aktuell handelt der Kontrakt knapp über 86,50 Cent und läuft wie schon Ende Mai erneut in ein Dreieck aus dem in Kürze wieder ein Ausbruchsversuch unternommen werden könnte. Das alte Jahreshoch vom 25. Februar bei 95,60 Cent rückt dadurch wieder in den Focus. Als nächster Schritt wäre ein Schlusskurs über der 88 positiv zu werten. Nach unten sind die Marken 84 und 82 wichtige Unterstützungen.

GenesisFT
Erneut hat sich ein Dreieck gebildet

China dürfte Importquoten erhöhen

Laut Bloomberg könnte China in Kürze bekanntgeben, dass dieses Jahr mehr Baumwoll-Importe als üblich zugelassen werden. Mit dieser Maßnahme soll die steigende weltweite Nachfrage befriedigt werden. Zolldaten zeigen, dass Chinas Baumwollimporte dieses Jahr bereits gestiegen sind. Im Jahr 2021 wurden im Durchschnitt rund 275.000 Tonnen pro Monat importiert, verglichen mit 179.000 Tonnen im letzten Jahr und 154.000 Tonnen im Jahr 2019. Das könnte sich positiv auf den Preis auswirken.

Wetterkapriolen in den USA

Händler befürchten, dass die starken Regenfälle am Wochenende und das diese Woche erwartete Wetter die Ernten in den amerikanischen Anbaugebieten schädigen könnten. Heute wird auch der wöchentliche Export-Bericht des US Landwirtschaftsministeriums veröffentlicht.

Der Baumwoll-Future läuft erneut in ein Dreieck. Die weltweite Nachfrage ist weiterhin hoch. Der Kurs könnte also weiter ansteigen und sich dem alten Jahreshoch bei 95,60 Cent nähern.

Sie wollen vom Rohstoff-Boom profitieren? Dann ist der Rohstoff-Investor genau das Richtige: Wir beschäftigen uns täglich mit den Rohstoff- und Währungsmärken weltweit. In unserem Börsenbrief Rohstoff-Investor, der alle zwei Wochen erscheint, analysieren wir die "Storyline", die Commitments-of-Traders-Daten, die Saisonalität aber auch Wetterbedingungen wo es uns notwendig erscheint und identifizieren nach genau festgelegten Kriterien lukrative Trading-Setups. Ausschlaggebend für einen Trade ist immer das von uns entwickelte ALGO-GT Signal.

Foto: Börsenmedien AG
In diesem Buch finden Sie Tipps und Tricks für Beginner und Fortgeschrittene Rohstoff-Trader