Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
27.07.2021 Carsten Stork

Baumwolle-Future: Gelingt jetzt der Ausbruch?

-%
BVT Knock-Out Baumwolle Future 12/2021 (ICE) USD

Der Baumwolle-Future handelt aktuell um die 90 Cent und ein weiterer Ausbruchsversuch in Richtung des alten Jahreshochs bei 95,60 steht unmittelbar bevor. Der Markt geht weiterhin von einer starken Nachfrage nach dem Rohstoff aus. Die Flutschäden in der Volksrepublik China könnten der Auslöser für einen weiteren Kursschub nach oben sein.

Enge Trading-Range

Baumwolle beendete die letzte Woche fast unverändert mit einem kleinen Minus von 0,3 Prozent und schloss bei 89,66 US-Cent. Auch der Future kam im Sog der Risk-Off Verkaufswelle am letzten Montag mächtig unter die Räder und rutschte im Tief unter die kurzfristigen gleitenden Durchschnittslinien bis auf 86,35 US-Cent. Am Donnerstag, 22. Juli, markierte der Dezember-Kontrakt mit 90,59 US-Cent ein neues Zweimonatshoch, die 90-Cent-Marke konnte auf Schlusskursbasis aber nicht gehalten werden. Nächstes Ziel sind die Widerstände von April im Bereich von 92,50 US-Cent. Am gestrigen Montag zeigte sich ein ähnliches Bild: nach der Eröffnung rutsche der Dezember Kontrakt zunächst ins Minus, konnte die Kursverluste aber bis Handelsschluss zur Gänze wieder aufholen. 

GenesisFT
Baumwolle-Future: Steht der Ausbruch bevor?

Höhere Nachfrage aus China?

Die Auswirkungen der Flutschäden in China könnten einen weiteren Nachfrageschub aus der Region bringen. China hatte vor wenigen Wochen bekannt gegeben, den Anstieg der Rohstoff-Preise durch das Zurückfahren der Einkäufe auf den internationalen Rohstoffmärkten zu bremsen. Sollten die heimischen Märkte aufgrund der Wetterkapriolen jedoch Schaden genommen haben, könnte sich diese Strategie als Bumerang erweisen. Keine Gefahr droht aktuell seitens des Wetters in den Kernanbaugebieten der USA. 

CoT-Daten wenig verändert

Die Commitments-of-Traders-Daten zeigen, dass die Produzenten ihre Short-Positionen leicht von -83.474 auf -88.971 Kontrakte erhöht haben, die großen Fonds sind +77.313(zuvor +73.593) Kontrakte long.

Spannende Chart-Konstellation. Schlusskurse über 92,50 Cent sind bullish. Das alte Jahreshoch ist in greifbarer Nähe. Der Rohstoff-Investor ist long engagiert.

Sie wollen vom Rohstoff-Boom profitieren? Dann ist der Rohstoff-Investor genau das Richtige: Wir beschäftigen uns täglich mit den Rohstoff- und Währungsmärken weltweit. In unserem Börsenbrief Rohstoff-Investor, der alle zwei Wochen erscheint, analysieren wir die "Storyline", die Commitments-of-Traders-Daten, die Saisonalität aber auch Wetterbedingungen wo es uns notwendig erscheint und identifizieren nach genau festgelegten Kriterien lukrative Trading-Setups. Ausschlaggebend für einen Trade ist immer das von uns entwickelte ALGO-GT Signal.

Foto: Börsenmedien AG