Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
30.09.2020 Marion Schlegel

Silber: Nach dem Rücksetzer – jetzt kaufen?

-%
Silber

Der Silberpreis hat in den vergangenen Wochen deutlich korrigiert. Allerdings war der Kurs des Edelmetalls auch in den zurückliegenden Monaten extrem stark gelaufen. Nun scheint die Notierung wieder Fahrt aufzunehmen. Im Vergleich zum großen Bruder Gold hat der Silberpreis auch noch deutlich Luft nach oben.

Silber (ISIN: XC0009653103)

Vor wenigen Tagen war der Silberpreis auf den niedrigsten Stand seit Juli gefallen. Anfang August hatte das Edelmetall noch bei 29,80 Dollar ein neues Mehrjahreshoch ausgebildet. Nicht zuletzt der wieder etwas stärkere Dollar sowie insbesondere die wieder steigenden Zahlen von Corona-Neuinfektionen, die die Aussichten für die Entwicklung der Wirtschaft wieder eingetrübt haben, haben für Druck gesorgt. Silber wird nicht nur als Edelmetall, sondern auch als Industriemetall genutzt und leidet daher unter einer schwächelnden Nachfrage.

Mittelfristig hat der Silberpreis aber gute Chancen, die im März gestartete Rallye-Bewegung fortzusetzen. Hierfür sprechen gleich mehrere Gründe: Zum einen weist Silber im Vergleich zu Gold eine massive Unterbewertung auf. Während Gold im August dieses Jahres ein neues Rekordhoch erklimmen konnte, ist Silber noch weit davon entfernt. Im Jahr 2011 notierte das Edelmetall noch bei mehr als 49 Dollar. Und auch das direkte Gold-Silber-Verhältnis, das sogenannte Gold-Silber-Ratio befindet sich weiter auf historisch hohem Niveau: derzeit 79. Der 100-Jahre-Durchschnitt liegt hier gerade einmal bei 52.

Zudem die anhaltende Inflationsangst und die weiter eingeschränkte Verfügbarkeit dem Silberpreis in die Hände spielen. Der Stillstand im Frühjahr im Zuge der Corona-Krise führte in den Edelmetall-Produktionsbetrieben zu einer physischen Verknappung, die nach wie vor nicht aufgearbeitet ist.

DER AKTIONÄR bleibt enorm zuversichtlich, was die weitere Entwicklung des Silberpreises angeht. Der Anstieg über 30 Dollar im August hatte dazu geführt, dass der Silberpreis heiß gelaufen war. Durch die jüngste Korrektur wurde die Überhitzung aber abgebaut. Derzeit finden Anleger wieder langfristig interessante Kaufkurse. Wer mit Hebel spekulieren will, liegt beim Silber Turbo-Long mit der WKN MA06W0 richtig.

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9