100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
31.05.2021 Carsten Stork

Platin-Future: Diese Marke muss halten

-%
Morgan Stanley Knock-Out Platin Future 07/2021 (NYMEX) USD

Platin hat in der letzten Woche rund ein Prozent zugelegt und ist am Freitag bei 1.170,90 Dollar aus dem Handel gegangen. Der Future tritt dabei nach wie vor auf der Stelle und schaffte es Mitte der Woche nicht, den kurzfristigen gleitenden Durchschnitt bei 1.215 Dollar zu überwinden. Aktuell handelt der Platin-Future knapp unter der 1.200-Dollar-Marke. 

GenesisFT
Platin-Future auf Tagesbasis: die Marke von 1.150 Dollar muss halten

China will Rohstoff-Spekulation einschränken

Mit der Bekanntgabe Chinas gegen eine „exzessive“ Rohstoff-Spekulation vorzugehen startete die Volksrepublik einen weiteren Versuch, verbal auf die drohende Inflation einzuwirken. Aufgrund seiner Bedeutung als Industrie-Metall hat sich Platin im Vergleich zu den anderen Metallen deutlich schwächer entwickelt. Für zusätzliche Belastung könnte die angebliche Positionsauflösungen eines Spread Trades Long Platin versus Short Palladium gesorgt haben. Bereits in der Vergangenheit führten Spread Trades zu teilweise massiven Kursbewegungen. Auf dem Weg nach unten stellt die 1.150-Dollar-Marke aktuelle eine wichtige Unterstützung dar.

GenesisFT
Der Spread Palladium / Platinum auf Tagesbasis

CoT-Daten unspektakulär, Seasonals bullish

Die Commitments-of-Traders-Daten zeigen keine großen Veränderungen: Die Produzenten sind -32.422 Kontrakte short, die großen Fonds +22.987 Kontrakte hingegen auf der Long-Seite investiert. Anders bei der Saisonalität: Hier sehen wir, verglichen mit den langjährigen Durchschnitten, steigende Kurse bis Juli.

Foto: Börsenmedien AG

Der Platin-Future pendelt aktuell in einer engen Seitwärtsrange, wird die 1.150-Dollar-Marke verteidigt, dürfte der Preis weiter anziehen. 

Sie wollen vom Rohstoff-Boom profitieren? Dann ist der Rohstoff-Investor genau das Richtige: Wir beschäftigen uns täglich mit den Rohstoff- und Währungsmärken weltweit. In unserem Börsenbrief Rohstoff-Investor, der alle zwei Wochen erscheint, analysieren wir die "Storyline", die Commitments-of-Traders-Daten, die Saisonalität aber auch Wetterbedingungen wo es uns notwendig erscheint und identifizieren nach genau festgelegten Kriterien lukrative Trading-Setups. Ausschlaggebend für einen Trade ist immer das von uns entwickelte ALGO-GT Signal.

Foto: Börsenmedien AG
In diesem Buch finden Sie Tipps und Tricks für Beginner und Fortgeschrittene Rohstoff-Trader