Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
03.06.2021 Markus Hechler

Mais-Future: Plötzlich wird es wieder spannend

-%
BVT Knock-Out Mais Future 07/2021 (CBOT) USD

Plus 15 Prozent in einer Handelswoche. Der Mais-Future scheint seine im Mai begonnene Konsolidierung abgeschlossen zu haben.  Doch Vorsicht ist geboten: Aufgrund der aktuell erhöhten Volatilität sind starke Kursauschläge stets in beide Richtungen möglich. Dieses Szenario ist aus Sicht des Rohstoff-Investors wahrscheinlich.

Plus 130 Prozent in wenigen Monaten

Um sagenhafte 130 Prozent ist der Mais-Future seit Sommer 2020 angestiegen. China war, wie bei vielen anderen Rohstoffen auch, der größte Einkäufer auf den Weltmärkten. Der starke Kursanstieg fand Mitte Mai ein jähes Ende, nach dem Hoch bei 722,5 Cent fiel der Kurs im Tief bis auf 602,75 Cent gegen Ende Mai zurück. Diese Kursrücksetzer wurden im großen Stil gekauft und ließen den Preis innerhalb einer Handelswoche um 15 Prozent ansteigen. Im Markt wird spekuliert, ob die Volksrepublik diesen Rücksetzer genutzt hat, um sich weiter mit dem Rohstoff einzudecken.

GenesisFT
Kursrücksetzer wurden umgehend gekauft

Sommer rückt in den Focus

Mit dem Sommer beginnt nun auch die spannende Zeit, wie sich die geplante Ernte wetterbedingt tatsächlich entwickeln wird. Das wird den weiteren Kursverlauf maßgeblich bestimmen. Interessant ist, dass die Produzenten trotz der hohen Kurse ihre Short-Positionen in den letzten Wochen verringert haben. Dies könnte den Preis weiter antreiben, auch die Saisonalität spricht für steigende Kurse bis Mitte/Ende Juni. 

Der Rohstoff-Investor rechnet mit steigender Volatilität. Damit steigen auch die Trading-Opportunitäten. Aktuell gibt es keinen Handlungsbedarf, allerdings könnte der saisonale Kursverlauf einen Short-Einstieg in Kürze interessant machen.

Sie wollen vom Rohstoff-Boom profitieren? Dann ist der Rohstoff-Investor genau das Richtige: Wir beschäftigen uns täglich mit den Rohstoff- und Währungsmärken weltweit. In unserem Börsenbrief Rohstoff-Investor, der alle zwei Wochen erscheint, analysieren wir die "Storyline", die Commitments-of-Traders-Daten, die Saisonalität aber auch Wetterbedingungen wo es uns notwendig erscheint und identifizieren nach genau festgelegten Kriterien lukrative Trading-Setups. Ausschlaggebend für einen Trade ist immer das von uns entwickelte ALGO-GT Signal.

Foto: Börsenmedien AG
In diesem Buch finden Sie Tipps und Tricks für Beginner und Fortgeschrittene Rohstoff-Trader