Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
27.11.2020 Börsen. Briefing.

Gold und Silber am Freitag massiv unter Druck – was ist da los?

-%
Silber

Absturz vor dem Wochenende: Die Preise für die Edelmetalle Gold und Silber sind am Freitag-Nachmittag massiv unter Druck geraten. Der Goldpreis stürzt unter die 1.800-Dollar-Marke auf das tiefste Niveua seit Anfang Juli ab, der Silberpreis leidet prozentual noch stärker. Gleich mehrere Gründe gelten als Ursache für die Schwäche am Rohstoff-Markt.

Die Gründe für die aktuelle Edelmetall-Schwäche lassen sich in zwei Worten zusammenfassen: Corona und US-Politik. Zum einen sorgt die Aussicht auf bald verfügbare Impfstoffe gegen das Corona-Virus für Konjunkturoptimismus und Zuversicht an den Finanzmärkten. Die gestiegene Risikofreude am Aktienmarkt geht zulasten der "safe haven". Gerade das Krisenmetall Gold wird in unsicheren Zeiten nachgefragt.

Prozentual sackt vor allem der Preis für eine Feinunze Silber ab. Um mehr als sechs Prozent geht es zeitweise für den "kleinen Bruder" vom Gold abwärts.

Börsen.Briefing Newsletter
Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen bei spannenden Unternehmen und an der Börse auf dem Laufenden. Lesen Sie das Börsen.Briefing. – den täglichen Newsletter des AKTIONÄR. Kostenlos.

Neben der gestiegenen Risikofreude am Aktienmarkt gibt es einen weiteren Grund für die Edelmetall-Schwäche: Weil sich in den USA nun doch ein halbwegs geordneter Übergang vom derzeitigen Präsident Donald Trump zum gewählten neuen Präsidenten Joe Biden abzeichnet, wird das Vertrauen in die größte Volkswirtschaft der Welt gestärkt und lässt Anleger zuversichtlicher in das nächste Jahr blicken.

Der Silber-Preis prallt an der 50-Tage-Linie ab und fällt zeitweise bis auf 22,42 Dollar.

Silber (ISIN: XC0009653103)

Beim Goldpreis sieht es charttechnisch noch etwas schlechter aus. Mit dem aktuellen Absacker wurde die 200-Tage-Linie bei knapp 1.800 Dollar unterschritten, was oft weitere Kursverluste nach sich zieht.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen an den Aktien- und Rohstoff-Märkten auf dem Laufenden. Abonnieren Sie kostenfrei das Börsen.Briefing. – den großen börsentäglichen Newsletter aus der AKTIONÄR-Redaktion.

Erhalten Sie am Nachmittag mit dem Börsen.Briefing. die wichtigsten News aus Wirtschaft, Politik und Börse. Weiterführende Links zu Analysen und passenden Anlage-Empfehlungen machen den Newsletter zusätzlich nutzwertig.

Registrieren Sie sich jetzt einfach unter diesem Link. Schon am nächsten Börsen-Nachmittag kommt das Börsen.Briefing. kostenfrei und unverbindlich in Ihr E-Mail-Postfach.

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9