Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
09.04.2015 Nikolas Kessler

DAX startet im Plus: Apple, Alcoa, Gold, NORMA Group, Nordex, SAF-Holland, TLG Immobilien und Wincor Nixdorf im Fokus

-%
TecDAX

Der DAX dürfte den Schlingerkurs vom Vortag auch am Donnerstag fortsetzen. 15 Minuten vor Handelsbeginn notiert der deutsche Leitindex 0,25 Prozent über dem Vortagesschlusskurs bei 12.073 Punkten. In Deutschland dürfte es aus Unternehmenssicht am Donnerstag relativ ruhig bleiben. Auch von den Überseebörsen gibt es keine klaren Impulse, nachdem das Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung nicht die erhofften Hinweise auf den Zeitpunkt der Zinswende gebracht hatte. Das Papier zeigte lediglich, dass unter den Notenbanker weiterhin keine Einigkeit herrscht.

Entsprechend vorsichtig agierten die Anleger in den USA, die Standardwerte an der Wall Street konnten nur leicht zulegen. Kurz bevor der der Aluminium-Konzern Alcoa traditionell die Berichtssaison eröffnete, verabschiedete sich der Dow Jones mit einem Plus von 0,15 Prozent aus den Handel.

Die asiatischen Börsen konnten sich am Donnerstag auf keine gemeinsame Richtung einigen. Der japanische Nikkei-Index stieg um knapp 0,6 Prozent, der Hang-Seng-Index in Hong Kong ging nach heftigen Kurssprüngen mit fast vier Prozent Gewinn aus dem Handel. An der chinesischen Festlandbörse, in Australien und Indien ging es dagegen bergab.

Der Euro hat gegenüber dem Dollar wieder an Boden verloren. Am Donnerstagmorgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,07 Dollar. Der Referenzkurs der Europäischen Zentralbank vom Vortag liegt noch bei 1,08 Dollar.

Die Ölpreise haben sich am Donnerstag nach starken Verlusten vom Vortag etwas erholen können. Am Morgen kostete ein Barrel (etwa 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai 56,11 US-Dollar und damit 56 Cent mehr als am Vortag.

Blühende Landschaften - Immobilien-Aktie auf Rekordkurs

Die TLG Immobilien AG ist erst im Oktober 2014 an die Börse gegangen, doch schon eine richtige Erfolgsstory. Die Aktie notiert weit über dem Ausgabepreis von 10,75 Euro und ist mittlerweile im SDAX gelistet. Auch der Verkauf von 15 Millionen Aktien durch den amerikanischen Großinvestor Lone Star hat dem Kurs nicht nachhaltig geschadet.

Apple: Neuigkeiten zur Apple Watch und ein pessismitisches Kursziel!

Aktuell notiert die Apple-Aktie knapp im Minus, doch gut zwei Wochen vor der Markteinführung von Apples Smartwatch sind die ersten Testberichte zu dem neuen Gerät erschienen. Zudem korrigierte ein Analyst seine Einschätzung.

Top-Performer SAF-Holland: 40 Prozent sind noch nicht genug – so handeln Anleger jetzt richtig!

Die zunehmende Globalisierung und das Wachstum der Bevölkerung lassen den weltweiten Transportbedarf kräftig steigen. Das spielt SAF-Holland in die Karten. Die SDAX-Aktie zählt im laufenden Jahr zu den Top-Performern. Daran sollte sich nicht viel ändern.

NORMA Group: Blaues Gold für das Depot

Der Weltmarktführer für Verbindungstechnologie NORMA steht dank der boomenden Sektoren Wassermanagement und Frischwasserversorgung vor einer starken Sonderkonjunktur. DER AKTIONÄR spekuliert im Derivate-Musterdepot auf steigende Kurse.

Alcoa Quartalszahlen: Wie gut sind die Vorgaben für DAX & Co wirklich?

Der Aluminiumhersteller Alcoa hat am Mittwoch nach Börsenschluss traditionell mit seinen Quartalszahlen die Berichtssaison in den USA eröffnet. Dank erhöhter Nachfrage der Auto- und Flugzeugindustrie machte Alcoa bessere Geschäfte. Im ersten Quartal nahm der Umsatz um sieben Prozent zum Vorjahr auf 5,8 Milliarden Dollar (5,4 Milliarden Euro) zu, wie Alcoa mitteilte. Grund seien gestiegene Bestellungen von Flugzeugherstellern und auch Autobauern, bei denen Aluminium inzwischen ebenfalls verstärkt zum Einsatz kommt. Anleger hatten sich noch etwas höhere Erlöse erhofft - die Aktie fiel nachbörslich um 0,4 Prozent.

Nordex-Aktie gelingt der charttechnische Ausbruch - Aufnahme in das Real-Depot!

Endlich hat die Aktie von Nordex das alte Hoch bei 19,62 Euro geknackt. Viel Geduld mussten die Anleger aufbringen. Der Seitwärtstrend hielt immerhin mehr als vier Wochen an. Unterstützt hat den charttechnischen Ausbruch sicherlich auch der anhaltend positive Newsflow. Vor wenigen Tagen hat Nordex einen Auftrag aus Frankreich an Land gezogen. Hinzu kamen zuvor Aufträge aus Uruguay und Südafrika. Darüber hinaus sorgte Nordex-Vorstand Jürgen Zeschky für gute Stimmung. Auf der Bilanzpressekonferenz stellte er für 2015 einen Umsatz zwischen 1,9 und 2,1 Milliarden Euro in Aussicht.

Gold: Der große Raub

Es gibt sie offensichtlich noch, die großen Raubzüge. So geschehen in Mexiko. Eine Raffinerie von McEwen Mining wurde dort ausgeraubt. Die Banditen erbeuteten 900 Kilogramm Goldkonzentrat, das ungefähr 7.000 Unzen Gold enthielt. Der Wert: Rund 8,4 Millionen Dollar. Die Aktie von McEwen Mining knickte im Handel deutlich ein.

Wincor Nixdorf: Wie geht es nach dem Kursfeuerwerk weiter?

Der Geldautomatenhersteller Wincor Nixdorf will seine Geschäfte kräftig ankurbeln und ist, um dieses Ziel zu erreichen, einer Übernahme durch einen Finanzinvestor nicht abgeneigt. Die Aktie ging durch die Decke. Jetzt nicht durchdrehen, empfiehlt DZ Bank- Analyst Harald Schnitzer.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0